Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Einstein-Mama am 08.05.2017, 12:53 Uhr

Für die Ausbeutungsberufe würde ein fairer Lohn gezahlt werden müssen.

Ich meinte das nun unabhängig vom bedingungslosen Grundeinkommen.
Eher will ich damit sagen, dass es auf Dauer ganz schlecht ist Menschen für einen Hungerlohn zu beschäftigen um nach oben hin die maximale Gewinnoptimierung rauszuholen.
Die gut bezahlte Putzfrau hat halt hauseigene Keime rumgeschleppt, in einem Klinikbetrieb mit Patienten mit florider HepC oder diversen anderen Infektionen, ist das halt ne andere Hausnummer.
Ich kann mir gut vorstellen, dass das Sparen am Material für so eine Putzkolonne schon schöner ist. Wobei ich mir sicher bin, dass sie einfach geschlampt hat.
Gibt ja auch noch Vorschriften!
Oder schau dir an was in Indien aufgedeckt wurde, da lassen die Pharmas billig ihre Antibiotika herstellen und das Abwasser samt Medikament wird brav in sämtliche Gewässer verteilt und schon haben wir ein Problem mit resistenten Keimen.
Dem Pharma-Chef dürfte das egal sein, wenn er sein Geld häuft!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.