Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von tonib am 08.05.2017, 10:32 Uhr

Deutschland ist eine Insel

...und Globalisierung findet nicht statt. Im Ernst, wie soll so etwas vor dem internationalen Kontext funktioneren?

1. wenn die Umsatzsteuer auf 50% angehoben, wird im Ausland eingekauft (und ggfs. schwarz weiterverkauft). Wie will man das verhindern?

2. BGE nur für Deutsche - oder für jeden, der seinen Fuß nach D setzt? (und dann - bleiben wir im Klischee - gleich 8 Kinder bekommt? Wenn nur für Deutsche, wird man davon ausgehen dürfen, dass die ganze prekäre und schlecht bezahlte Arbeit von Ausländern geleistet wird (sofern man nicht komplett die Grenzen schließt und die Arbeitnehmerfreizügigkeit aufhebt). Also wird es nichts mit dem schönen Ziel der guten Bezahlung unattraktiver Arbeit.

3. Wenn man die Einkommensteuer abschafft, wird das Geld nicht reichen. Wenn man sie dramatisch anhebt, wird man eine Abwanderung hochqualifizierter, in Deutschland gut ausgebildeter Menschen erleben - vielleicht kehren sie zur Rente zurück.

4. Als Arbeitgeber würde ich vermutlich nicht darauf warten, bis jemand sich erbarmt, stundenweise bei mir zu arbeiten. Ich würde wohl die Produktion verlegen. F&E müsste ich wohl verlegen, weil mir die guten Leute fehlen, s.o..

Das einzige erfolgreiche BGE sehe ich in Saudi Arabien: das Geld sprudelt aus dem Boden, die Bevölkerung ist klein und wird aufgrund strenger gesetzlicher Vorgaben nur durch eigene Geburten größer; Ausländer dürfen für langere Zeit nur mit einem Arbeitsvisum einreisen und müssen danach wieder gehen, die Wirtschaft ist protektioniert durch eine klare Bevorzugung von Saudi Arabern. So könnte es gehen, aber das sind komplett andere Voraussetzungen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.