Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von KKM am 07.05.2017, 10:55 Uhr

Ich habe eine sachliche Frage zum bedingungslosen grudneinkommen

Die Frage habe ich mir auch bereits gestellt.

Ich arbeite sehr gerne und mir macht meine Arbeit Spaß. Aber ob ich mich dafür jeden Morgen um 05.15 Uhr aus dem Bett quäle, mich stresse Arbeit und gute Kinderbetreuung unter einen Hut zu bringen...
oder ob ich bei bedingungslosem Grundeinkommen nicht lieber etwas sparsamer lebe und dafür alle 12 Wochen Ferien mit den Kindern zu verreisen - statt wie bisher maximimal 6 Wochen?

Ich, für mich, kann sagen:
wenn das Grundeinkommen reicht, würde ich auf keinen Fall mehr so viel arbeiten, wie ich es bislang tue.
ich überlege nämlich schon verzweifelt, welche finanzierbaren Modelle an Altersteilzeit / Vorruhestand es für mich gibt - leider bislang noch keine gefunden.... dann würde ich nämlich schon morgen den nötigen Antrag stellen...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.