Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Einstein-Mama am 08.05.2017, 11:43 Uhr

Für die Ausbeutungsberufe würde ein fairer Lohn gezahlt werden müssen.

Naja, mir ist neulich aufgefallen, dass die mindestbelohnte stetig unter Zeitdruck stehende Reinigungskraft mit ein und dem gleichen Lappen Türklinke, Mülleimer, Toliette und zu guter Letzt den Esstisch im Patientenzimmer geputzt hat.
Wenn wir jetzt mal überdenken wie es zu so etwas kommen kann, kann ich dir sagen, dass die Klinik, die ja ein Wirtschaftsunternehmen ist, die allerbilligste Reinigungsfirma beauftragt hat, die dann eben billigste Arbeitskräfte einstellt, die dann ebenso billig reinigen.

Bobby hat schon recht, die Reichen werden immer reicher und nach unten wird das dann ausgepresst. Ich glaube, dass uns dieses System irgendwann vor die Füße fallen wird.
Solche Beispiele lassen sich sicher auch in anderen Branchen finden, in denen der Profit nur ganz oben ankommen soll/muss/wird!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.