Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 01.10.2013, 16:50 Uhr

Das Thema Heirat ansich ; ))))

Was spricht dagegen, verheiratet zu sein - wenn der Partner passt?

Mit dem Vater von Kind1 war ich mehrere Jahre verlobt - hatte ihm versprochen, ihn "irgendwann mal" zu heiraten - aber die Vorstellung, es wirklich zu tun, fühlte sich dann irgendwie verkehrt an. :-(

Meinen Mann jetzt habe ich nach einem Jahr Beziehung geheirat, und das NICHT, weil Kind2 unterwegs war - ich hätte ihn sogar unschwanger heiraten wollen. Und die letzten gut 10 Jahre hat mir das noch nicht einmal leid getan.

Und was den Alltag betrifft - hat ja nun nicht originär mit einem Trauschein oder nicht zu tun, sondern mit den Beteiligten selbst, oder? Ich habe mich die Tage mal wieder passend aufgeregt - die Hausaufgabenbetreuung von Kind3 hat Elternbriefe verteilt, adressiert war der Brief an "Frau Leena". Wieso nicht "Familie Leena-Kind"? Auf die Idee, an "Herrn Leena" zu adressieren, kämen die Damen dort offenbar nicht. *grummelschimpfbrumm* Aber auch das wäre nicht anders / besser, wenn ich mit Herrn Leena nicht verheiratet wäre. Und nur wegen der blöden Hausaufgabenbetreuung NICHT heiraten zu wollen - das fände ich nun auch wieder übertrieben. ;-)))

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.