Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kravallie am 30.09.2013, 10:27 Uhr

@benedikte als tatortfreak

ich sah am freitag die folge stille wasser mit sabine postel.
da ging es um eine 9jährige, die den mord an den eltern beobachtete.
leider bin ich dann eingeschlafen, die ganze folge möchte ich mir nicht mehr anschauen, aber wer war der mörder?
anna maria mühe war auch dabei, vll erinnerst du dich oder jemand anderes?

der vater war in drogenhandel verwickelt.

 
6 Antworten:

Re: @benedikte als tatortfreak

Antwort von Pamo am 30.09.2013, 10:43 Uhr

Der Mörder war die blonde, saufende Nachbarsfrau, die eine Affäre mit dem Kindsvater hatte. Die stach den ab, als er auf ihren Vorschlag, zusammen abzuhauen nur lachte. Die Ehefrau kam hinzu und wurde im Affekt auch Opfer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @benedikte als tatortfreak

Antwort von kravallie am 30.09.2013, 11:03 Uhr

ooooh, ich dachte, die kollegen hätten die beiden abgemeuchelt.

hat das mädchen das dann erzählt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @benedikte als tatortfreak

Antwort von DK-Ursel am 30.09.2013, 11:09 Uhr

Hej!

Ich kann mich an den noch gut erinnern.
Und es ist Anan Mühe, die gemordet hat - erst den vater (Geliebten), weil der seine Familie nicht verlassen wollte, dann die Mutter, weil die ja eher zufällig nicht mit dem Kind verreist war und dazu kam.
Dem Kind, so betont sie, hätte sie ja nie was getan.
Das Kind schnappte sich irgendwann ein Messer (wieso war da eigentlich nochmal das ganze haus versammelt?) und dann sprudelte es aus ihm heraus.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @benedikte als tatortfreak

Antwort von shinead am 30.09.2013, 11:09 Uhr

Das Mädchen zeigt am Ende auf sie und identifiziert sie als Mörderin.

(Wow, da gucke ich einmal das Ende eines Tatorts...)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @benedikte als tatortfreak

Antwort von Pamo am 30.09.2013, 11:09 Uhr

Ja, zum Schluss rannte die Kleine vor den Augen der Polizei mit einem Messer auf die Säuferin zu und stammelte: "Du, du, DU hast meine Eltern getötet! Buhu!" Daraufhin hat die Säuferin der Kleinen das Messer auch nochmal schnell an die Kehle gehalten. Tante Postel hat das Schlimmste abgewendet.

Abgesehen davon hatten die Kollegen einschließlich dem Toten sich ein bisschen in einem Drogenring übernommen. Deswegen dachten die Kollegen auch, dass die beiden deswegen getötet wurden und hatten Angst, sie seien als Nächste dran.

Zum Schluss war das Kind im Kinderheim und spielte mit einem Rudel gepflegter, glücklicher Heimkinder. Die liebe Tante Postel kam sie auch besuchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke

Antwort von kravallie am 30.09.2013, 11:21 Uhr

.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.