Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 01.10.2013, 22:04 Uhr

Das Thema Heirat ansich ; )))) -- Silvia

Hej Silvia!

Da halte ich es wohl eher mit Sartre und de Beauvoir, daß ich eben auch Verantwortung annehme, übernehme, wenn ich nicht verheiratet bin.

wenn mir an einer Beziehung, an einem Mann, etwas liegt, dann kämpfe ich doch dafür - oder arbeite.
Und sonst kommt eben die Trennung, ob die dann Scheidung oder Trennung heißt, ist dann ebenso "uwichtig-wichtig" wie Heirat oder Zusammenleben.
Wir haben jedenfalls auch schon so einiges, bevor wir uns nach Jahren dann eher aus prkatischen denn romantischen Gründen das offizielle Ja-Wort gaben --- da wußten wir eben schon: "In guten wie in schlechten Tagen" - das hattenwir durch!

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.