Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

von Reh77  am 26.06.2019, 22:53 Uhr

Kindergartenleiterin verweigert Anruf Notarzt

Notarzt = Lebensbedrohlicher Notfall.
Sehe ich nur bei einem deutlich sichtbaren größerem Gegenstand im Auge.
Alles andere muss abgeklärt werden, beim Augenarzt.
Da reicht aber der Anruf bei der Mutter, die das Kind abholt und zum Augenarzt fährt.

Mückenstiche, um das zu vermeiden müssen alle Kinder drinnen bleiben bei entweder geschlossenen Fenstern und Türen oder guten Fliegengittern.
Da werden sicher viele Eltern schimpfen, meckern und klagen und das zu recht.

"Lügen" der Erzieher, ich sehe da eher ein Verständigungsproblem. Kinder sind eingeschmiert, bedeutet für mich Sonnencreme mit Mückenschutz, reicht in vielen Fällen aus.
Erzieher haben gemerkt, reicht nicht, also hat jemand zusätzlichen Mückenschutz gekauft.
Sehe kein Fehlverhalten der Erzieher.
Zusätzlicher Mückenschutz kann selbstverständlich nicht während der Betreuungszeit gekauft werden!

Wir haben hier dieses Jahr eine Mückenplage, die den kompletten Ort betrifft.
Besonders natürlich an den Gewässern. Aber selbst die Innenstadt und Fußgängerzone ist betroffen.
Und ich hatte noch nie einen zusätzlichen Mückenschutz gekauft.
Weder für meine Kinder noch für mich.
Dieses Jahr zum ersten mal.
Er wirkt, aber trotzdem gibt es ein paar Stiche.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.