Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jomol am 03.07.2019, 8:46 Uhr

Fremdbetreuung ist einfach nicht gut genug

Wenn die Mutter, die in der KITA ja nach 3 Monaten keine völlig Fremde ist, mit der Information- Kind hat sich am Auge minimal verletzt, spielt wieder, @johanna KEINE SICHTBARE PF¨AHLUNGSVERLETZUNG so aufdreht und unbesehen den NOTARZT "schickt", hätte ich auch lieber sofort angerufen. Die Äußerungen der Oma klingen ja so schon ziemlich nach dem Vorwurf versuchter unterlassener Hilfeleistung. Ich denke, der Notarzt war völlig überzogen, wer weiß, was die Mutter der Rettungsleitstelle am Telefon gesagt hat- klar war sie aufgeregt- Verletzung mit Blutung am Auge kann alles oder nichts sein.
Bei Kindern kommt der Notarzt auch deutlich häufiger als bei anderen direkt mit, was natürlich nicht heißt, daß das immer sinnvoll ist. Eigentlich wäre eine Kostenbeteiligung bei unsinnigen Einsätzen manchmal gar nicht schlecht. Problem ist, daß man die Falschen "hemmt". Es ist eine Anspruchsmentalität was Notärzte angeht entstanden, die an der Realität- nämlich den schrumpfenden Möglichkeiten- vorbeigeht. Ich möchte nicht, daß es meine Lieben trifft, wenn bei einem Schlaganfall, Herzinfarkt oder Autounfall etc. pp. der Notarzt Stunden braucht, weil sich im Kindergarten einer (übertrieben) das Knie aufgeschrammt hat.
Die Aufregung über die Mückenstiche verstehe ich sowieso nicht. Ja, unsere Töchter kriegen auch ziemliche Flatschen, aber deshalb nicht rausgehen!?!?
Grüße,
Jomol

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.