Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ellert am 04.01.2019, 12:52 Uhr

Gab es zu unseren Zeiten Antragsringe ?

Das TRhema hatten wir schonmal oder ?
ich kenne keinen der damals zum Antrag ( wenn es den wirklich so klassisch gab) einen Ring mit Brilli bekommen hätte.
Viele im Umfeld haben gemeinsam Verlobungsringe gekauft und zur Hochzeit die Hand gewechselt,
wir waren über 4 Jahre verlobt, da wollte ich dann andere, aber eigentlich haben das meine Eltern auch so gemacht.

In der Generation meienr Eltern ist ja noch der Vater der Braut erst gefragt worden
das kenne ich so aber nichtmehr.


Scheidungen liegen sicher nicht an der Hochzeit oder dem Antrag an sich wie der war oder nicht war
oft liegt es an der Mühe sich zusammenzurauffen wenn es mal Probleme gibt. Und da hats ich die Gesellschaft gewandelt dass es leichter ist zu gehen und neu zu suchen als Monate oder Jahre der Mühe zu durchleben. Es haben sich ja auch die Rollenbilder komplett verändert in den letzten 50 Jahren, Ost und West zusammen vermischten sich die andere Rollenbilder hatten zu Zeiten meiner Eltern .

Wie war das denn in der DDR mit Verlobung und Anträgen ?
Dort haben ja viele sehr früh geheiratet ...

dagmar

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.