Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 

von zwergchen84  am 11.01.2019, 7:42 Uhr

ähnlich hatten wir es auch

Ja leider... Damals als wir entschieden haben, es zu verschieben, haben wir auch nicht damit gerechnet. Mein Vater wurde 51 Jahre alt, also nicht wirklich "alt".
Im Grunde hab ich meinen Schwiegereltern nachgeben. Die beiden sind/waren nicht ohne. Mein älterer Schwager hatte es gewagt, zu widersprechen(da war er bereits ausgezogen) und mein Schwiegervater brach den Kontakt sofort ab. Die jüngeren Geschwister bekamen Verbot, mit ihrem Bruder zu reden. Es wurde gehetzt, geschimpft, Lügen erzählt und bis zum Suizid meines Schwagers gab es keinen Kontakt zu seinen Eltern. Er war in Schwierigkeiten, wollte sich aber nicht an seine Eltern wenden. Ich kann es ihm nicht verübeln, sein Vater hätte ihm dann das Leben zur Hölle gemacht...

Ich wollte meinen Mann diesen Mist nicht aussetzen. Und unser Kind auch nicht. Schwiegervater kam zwar nicht zur Hochzeit(weder Standesamt noch zur Feier), aber den Kontakt hat er nicht abgebrochen. Sonst hätte er die drei Enkel nocht mehr gesehen umd das wollte er dann nicht ^^

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.