Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von stjerne am 29.12.2018, 23:14 Uhr

Minimalismus beim Heiratsantrag

Ach Du meine Güte...
Mein Mann hatte nicht mal einen Ring und hingekniet hat er sich auch nicht.
Das ist doch alles völlig unerheblich. Er hat mich gefragt, ob ich mein Leben mit ihm verbringen will, darauf kam es an.

Ich weiß, Du hast jetzt schon viel Gegenwind bekommen und ich mag es eigentlich nicht, da dann noch nachzuhaken, aber Online-Einträge von Antragsenttäuschten? Das hätte ich bis eben für Satire gehalten. Wichtig ist doch nicht der Klimbim drumherum, sondern der Mensch. Übrigens gilt das auch für die Hochzeit. Da geht es auch nicht um die goldene Kutsche, hundert Tauben eine dreimeterlange Schleppe und eine mit Tüll und Rosen dekorierte Kirche, sondern um den Auftakt eines gemeinsamen Lebens.

Wenn er der richtige Mann ist, dann sollte es egal sein, wie der Antrag abläuft.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.