Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Benedikte am 13.06.2017, 19:03 Uhr

Ich arbeite Teilzeit, weil...

ich die Anspruchsvoraussetzungen für Teilzeit noch sechs Jahre erfülle und mir das Lebern nett machen will

ich hatte fast immer Vollzeit gearbeitet- mit vier Kindern echt Stress bei arbeitendem Mann. Dann bin ich an einer bestimmten Klippe nicht weiter gekommen und habe eine Neupriorisierung vorgenommen.

Lockeres Leben steht da ganz weit oben.

Ich gehe nur noch drei Tage ins Büro, einen homeoffice, einen ganz frei. Habe nur noch wenig Präsenzzeiten und danach müssen sich die anderen richten.80%. Ich verliere 20 Prozent bruutto. Sind vielleicht 15 netto weniger, mein Mann arbeitet- also sch.... der Hund drauf.Ich brauche keine Putzfrau mehr und koche regelmäßig- dasspart wahnsinnig ein- unterm Strich merke ich nichts.

Bei uns machen viele Teil und Tele. Und mit einer ganz lieben Kollegin, wie ich Teleteilzeit, ist es so, dass wir nur am Donnerstag vormittag beide verfügbar sind weil wir sonst außer Haus oder gebucht sind. Und das ist schon schwer weil wir Projekte machen wenn man sich nur so selten sehen kann. Das meiste geht am Telefon oder per mail- aber ich verstehe, dass man als Teleteilzeit nicht so der burner fürs team ist.

Benedikte

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.