Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von claudi700 am 19.09.2013, 13:02 Uhr

Reni

dass geld so entscheidend für alle lebensbereiche ist, sehe ich auch nicht als denkfehler der bevölkerung, sondern als logische konsequenz der letzten jahrzehnte.

unsere großeltern, eltern und auch wir wurden immer mehr in die denkweise gedrängt, dass ohne geld so gut wie gar nichts möglich ist. dazu werden noch ängste geschürt (altersarmut, krankheit usw.), die markengeilheit von kindern wird gefördert etc. etc.

irgendwie kommt mir das wie so eine materielle gehirnwäsche vor. und weißt gott: ich finde es schrecklich. aber wie es so schön heißt: wenn man nicht mitmacht, fällt man zurück...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.