Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von puja am 27.09.2018, 20:30 Uhr

Nicht nur ich bin der Meinung

Für mich sind Nazis die, die sich als überlegene Rasse sehen, andere Menschen und Kulturen verachten, Ausländer angreifen, körperlich und verbal.
Wer Migration ablehnt, aber ebenso Verfolgung von Menschen anderer Kulturkreise, so wie eine alte Tante meines Mannes, ist konservativ, ja, auch rechts, aber kein Nazi. Muss man nicht mögen, klar.
Ich persönlich kenne keine Nazis, auch im Ort scheint es keine zu geben, die Flüchtlinge hier wurden zwar im Vorfeld skeptisch betrachtet, aber herzlich aufgenommen.
Ich selbst wurde aber schon des öfteren als "Rechte" betitelt weil meine Kinder zur Christenlehre gehen, weil wir in Budapest im Urlaub waren, weil ich mich gegen die Einstellung einer Mitarbeiterin ausgesprochen habe die kein Deutsch kann und auch keins lernen will (Spanierin, kann schließlich Englisch, schön, die älteren Mitarbeiter aber nicht) und weil ich möchte, dass unsere Weihnachtsfeier nicht zur Endfeier wird wegen der Zeugin Jehovas, weil ich von Merkel nichts mehr halte...
Nein, eher seh ich die Wiederkehr der DDR, es gilt nur die Eine Meinung.
Vielleicht lebe ich aber auch nur in der einzig nazifreien Stadt Deutschlands.
Ich streite nicht ab, dass es die Nazis gibt, doch so viele, dass das 4. Reich droht, sehe ich nicht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.