kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Falbala am 26.09.2018, 18:35 Uhr zurück

Das und die Steuerung der Medien...

In Österreich versuchen die populistischen Parteien massiv, den Polizeiapparat und die etablierten Medien bzw. deren Vertreter zu beeinflussen.
Diese Parteien prangern übrigens die "gesteuerten Medien" an (Wenn das kein astreines Paradox ist)...
Aber was wollen sie, wenn nicht selber steuern?! Sie wollen genau das erreichen, was sie anderen anprangern: Gesteuerte Berichterstattung, Meinungsmache.
Die Parteien, die Populisten, welche laut "Fake-News" schreien, verbreiten diese selber. Trump, der dieses Wort "etablierte", ist ganz vorne dabei, wenn es darum geht, Pippi Langstrumpf zu spielen...
Das und der Jargon, der in den rechten Lagern verwendet wird, diese Entmenschlichung der Sprache, erinnert schon stark an eine gewisse Zeit, und dass sie da einen gewissen Vergleich ziehen, was den Jargon angeht, ist verständlich.

Und leider nachvollziehbar. So etwas ist heute nicht mehr möglich? Ich glaube, dass die Gesellschaft in Gefahr ist, zu kippen. Die Anzeichen sollte man nicht schönreden oder verharmlosen, nach dem Motto: Wird schon nicht passieren.
Der Brexit? Nöö, dafür stimmt doch keiner.
Trump? Ach nööö, den wählt doch keiner.
Die AfD? Den Kaschperlverein wählt doch keiner.
Doch. Alles passiert. Alles ist möglich.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht