Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Miamo  am 27.09.2018, 11:10 Uhr

Interessantes Essay im Spiegel

Die Wachsamkeit gegenüber einer evtl. Wiederholung ist ein ganz anderes Thema, welche auch unterstütz werden muss.

Das hat aber rein gar nichts mit einer historische Verantwortung der Deutschen gegenüber dem Rest der Welt zu tun.

Und wer als Deutscher seinen Stolz zeigt (puh, welch böses Wort), begibt sich sofort in gefährliches Gewässer. Schnell wird der Verdacht erhoben, dass es sich bei ihm um einen „völkisch“ Orientierten, Nationalisten oder gar Neonazi handelt. Denn als Deutsche hat man sich vor allem schuldig zu fühlen. Schuldig, ein Deutscher zu sein.

Zu dieser aufgezwungenen kollektiven Schuldkultur sage ich ganz klar Nein.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.