Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Danyshope am 05.06.2017, 16:42 Uhr

anhaltiener

Nö, zumal Du nicht verstanden hast was ich genau geschrieben habe. Ich sage es ist nicht besser. Der eine tötet, der andere zieht Nutzen aus dem Tod. Was ist daran wirklich besser? Wenn niemand nutzen aus dem Tot dieser Menschen ziehen würde, würde es sich nicht "lohnen" sie zu töten. Der IS profitiert auf vielerlei Wegen aus den Anschlägen. Zum einen gibt es ein paar "Ungläubige" weniger, zum anderen zeigen sie ihre "Macht", zum dritten aber - und das dürfte der weit aus größere Teil sein, macht es Angst bei anderen. Und diese Angst wird verstärkt durch Leute welche eben sagen: Habe ich es euch nicht gesagt....

Ich gehe da völlig einer Meinung mit all den anderen Menschen die sagen, wir lassen uns unser Leben nicht nehmen. Und wer meint Angst schüren zu müssen - egal auf welcher "Seite", der nimm Leben. Weil selbst wenn man nicht tot ist, es ist anderen die Unbefangenheit einen Tag einfach nur genießen zu können. wenn ich jeden tag nur auf die Strasse treten kann mit Angst im Bauch, wenn ich mir sagen, nee ich gehe nicht dahin weil es könnte ja was passieren, wenn ich sage, ich setze keine Kinder in diese Welt weil sie ja getötet werden können - lebt man dann wirklich noch? ich für meinen Teil sage, das ist kein leben. Man hat einfach nur noch nicht aufgehört zu atmen. Und Menschen die meinen diese Angst bewusst schüren zu müssen, als Untermauerung IHRER Meinung, die ziehen Nutzen aus der Angst. Einfach weil sie damit Ängste bei Menschen weiter schüren welche sonst evtl etwas mehr Vorsicht walten lassen würden, aber nicht so "gelähmt" wären.

Passieren kann einem zu jedem Zeitpunkt etwas. Dein Kind kann morgens mit einen Schnupfen aufwachen und am nächsten Tag sagt der Arzt zu Dir, es wird sterben. Oder ein Betrunkener fährt dir morgens auf dem weg zur Arbeit ins Auto. Du hast eh nichts, lebst im Obdachlosenheim und nachts bricht dort warum auch immer ein Feuer aus. oder, es kommt zu einer Massenpanik warum auch immer und andere Menschen überrennen dich zu Tode. All das kann dir jederzeit passieren. Klar, wenn Du dich daheim einschließt ist die Wahrscheinlichkeit dazu geringer, aber lebst du dann wirklich (noch)?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.