Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von anhaltiner am 04.06.2017, 1:57 Uhr

Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Hinrichtung auf islamistisch
http://www.bild.de/news/2017/news/news-eilmeldung-1-52038522.bild.html

 
54 Antworten:

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von heike77 am 04.06.2017, 1:59 Uhr

Das ist schlimm. Schade das es dich geil macht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von anhaltiner am 04.06.2017, 2:02 Uhr

Du scheinst einen an der Waffel zu haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von heike77 am 04.06.2017, 2:08 Uhr

Nee, ich gehe jetzt ins Bett. Keinen Bock mehr auf so einen hetzerischen AFD Arsch wie dich. Bye!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von anhaltiner am 04.06.2017, 2:11 Uhr

Was du nur immer mit der AfD willst. Hetze ist das was du verbreitest.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von EarlyBird am 04.06.2017, 2:29 Uhr

Ich finde es erbärmlich wie du hier (vorallem so kurz nach der Tat) diese Anschläge für deine Ideologien auszuschlachten versuchst. Absolut pietätlos! Bei uns würde man sagen: Pfui deifi!

Ich gehe jetzt auch ins Bett - dich mag man ja gar nicht lesen ohne das einem Übel wird. Meine Gedanken sind bei den vielen Opfern und ihren Familien, Angehörigen, Freunden, Augenzeugen, Helfern und Polizisten.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von Bobby Mc Gee am 04.06.2017, 4:11 Uhr

Und, was willst Du uns jetzt sagen?
Dass dir die Opfer leid tun?
Dass Du Mitgefühl mit den Angehörigen hast?

Wäre so dir normale Reaktion. Es kam nur einfach eine Nachrichtenmeldung von dir, komplett unkommentiert.

Die Nachrichten bekommen wir aber auch ohne deine Hilfe mit.

Wir können jetzt rätseln was Du uns damit sagen willst. Wobei das wissen wir ja eigentlich.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von butterbemme am 04.06.2017, 8:36 Uhr

Dir geht dabei bestimmt einer ab. Anders kann ich mir deine Motivation ( vor allem zu der Uhrzeit) nicht erklären.

Und Achtung: jetzt kommt ein dämlicher Gutmenschenspruch und dass wir alle in einer fernen Utopie leben und total irre sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von Jana287 am 04.06.2017, 9:08 Uhr

Wie ich kürzlich schon mal schrieb.
Da passiert ein Terrorattentat. Und die Reaktion? Das hat alles nichts mit dem Islam zu tun. Schnell eine Lichterkette gegen Rechts. Dort ist der wahre Feind.
Kranke Welt.

Schuld sind die, die seit 2015 eben ua davor warnen? Und als besorgte Bürger beschimpft werden. Denen wird jetzt unterstellt, sich darüber zu freuen.
Vielleicht sind die besorgten Bürger einfach schockiert, dass es doch so schlimm geworden ist, wie befürchtet? Können es selbst nicht glauben? Sind irritiert, dass weiterhin die open-border-fraktion behauptet, man müsse nur einfach weitermachen wie bisher? Nur keine Angst haben, nur nicht einschränken - das schwächt die Islamisten? Und immer schön nett zu den Migranten sein, damit sie sich nicht radikalisieren. Total irre.

Ich mach das Internet wieder aus, schönen Sonntag allerseits. Ich verbringe Pfingsten mit meiner Tochter im Krankenhaus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von Einstein-Mama am 04.06.2017, 9:21 Uhr

Naja, Jana. DU bedauerst ja sogar, dass die Fans bei Rock am Ring gesungen haben, statt sich gegenseitig panisch nieder zu trampeln, oder gar zu randalieren. Ich kann dich nicht mehr ernst nehmen.....

Du willst radikale Reaktionen, warum auch immer. Angst nehm ich dir daher nicht mehr ab!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Butterbemme

Antwort von Einstein-Mama am 04.06.2017, 9:24 Uhr

Seine Frau hat frisch entbunden, da darf er gerade nicht.Er hat zwar die Theorie, dass wir Gutmenschen uns ja nur von den jungen Flüchtlingen durchvögeln lassen wollen, aber das zeigt eigentlich auch nur seinen eigenen aktuellen Notstand.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ach jetzt hör auf.

Antwort von Lauch1 am 04.06.2017, 9:42 Uhr

Wo hat sie das denn geschrieben. Ich sehe überhaupt nicht was das bringen soll, sich gegenseitig zu beschimpfen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von Bobby Mc Gee am 04.06.2017, 9:45 Uhr

Ich finde dieses Verhalten nicht in Ordnung. Es sind Menschen gestorben.

Ja. Der Leistungsträger scheint das sehr triumphierend und freudig zu verkünden "seht her wie böse Muslime sind"

Pfui.!

Aber so gehässig muss man auch nicht sein. (Sprüche mit "durchvögeln" und so.)

Und Jana hatte, glaube ich, nicht gemeint dass die Rock am Ring Besucher in eine Massenpanik ausbrechen hätten sollen (ja, das ist grammatikalisch falsch)

Jana ist verwundert darüber dass man den Terror ohne Angst als normal hinnehmen sollte, so verstehe ich das und so sehe ich das auch. Diese Massenmorde sind ja auch einfach nicht normal, da kann mir jemand sagen was er will. Schön wenn die Rock am Ring Besucher sich so toll Verhalten haben. Nirgends habe ich gelesen dass sie etwas falsch gemacht haben. Niemand schrieb dass sie hätten austicken sollen.

Vielleicht sollten wir alle über das Wort "Pietät" nachdenken und im Angesicht dieser Tragödien, die leider dauernd passieren, uns nicht gegenseitig auf niederstem Niveau fertig machen.

Was soll das eigentlich?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ach jetzt hör auf.

Antwort von Einstein-Mama am 04.06.2017, 9:50 Uhr

http://www.rund-ums-baby.de/aktuell/Die-betroffen-waren-weniger-negativ-eingestellt_732916.htm

Total frustriert, weil friedliche Reaktionen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Alles Gute

Antwort von Tai am 04.06.2017, 9:53 Uhr

Du hast so recht.

Ich wünsche dir und deiner Tochter einen schönen und guten Sonntag, auch im Krankenhaus geht das vielleicht, und hoffe, dass es nichts Schlimmes ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von Einstein-Mama am 04.06.2017, 9:54 Uhr

http://www.rund-ums-baby.de/aktuell/Die-betroffen-waren-weniger-negativ-eingestellt_732901.htm

Ich finde nicht, dass es leicht ist und schon gar nicht selbstverständlich in der Situation genau SO zu reagieren.
Alles andere wäre bei den Menschenmassen fatal gewesen und mich beruhigt, dass die Mehrheit der Menschheit noch in der Lage ist, besonnen zu bleiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ach jetzt hör auf.

Antwort von Lauch1 am 04.06.2017, 9:56 Uhr

Ich hab das schon gestern gelesen. Jana hat das Singen definitiv nicht bedauert.
Das Singen eine gute Strategie ist, sich Mut zuzusprechen, ist eh jedem klar.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von Lauch1 am 04.06.2017, 9:58 Uhr

Das Ganze wird besser aufgeteilt und durchorganisiert gewesen sein, als in Turin. Eine Massenpanik entsteht in Sekunden und unbewusst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ach jetzt hör auf.

Antwort von Einstein-Mama am 04.06.2017, 10:00 Uhr

Jana zieht es eher ins Lächerliche...

Ich meide seit 2007 große Festivals, mir sind solche Massen an Menschen schon vor der Terrorgefahr zu viel gewesen. Daher mein voller Respekt an die Besucher!
Und ja, singen verhindert keinen Terror, verbindet aber in dem Moment zigtausend Menschen und hat ganz sicher dazu beigetragen, dass alles so glimpflich ablief.
Und der Vorwurf, die Opfer in Manchester wurden verhöhnt (der klingt nunmal durch) ist absolut mies!
Massenpanik unter 90.000 Menschen ist jetzt nicht soooo ideal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von EarlyBird am 04.06.2017, 10:22 Uhr

OMG => soll man also die Klappe halten wenn "ein User" das hier derart ausschlachtet und derart pietätlos Marktschreier spielt?

Das ist sicherlich vieel besser *IronieOff

Zweischneidige Moral => finde ich auch sehr ekelhaft.

Deiner Tochter Gute Besserung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

warum stellst Du Links unkommentiert rein.......

Antwort von Caot am 04.06.2017, 10:24 Uhr

.......

Das machst Du ja öfter. Warum? Was sind denn deine Beweggründe? Wenn Du eine sachbezogene Diskussion möchtest, wäre es doch einfacher, deine persönlichen Gedanken zum Link dazu zu schreiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von shinead am 04.06.2017, 10:26 Uhr

Ne, Schuld sind nicht die, die davor warnen, sondern diejenigen die solche Taten begehen.

Wer solche Postings schreibt, ist aber für Angst und Hass verantwortlich. Fürs Protokoll: laut FAZ wurde niemandem die Kehle durchgeschnitten. Die beiden Opfer wurden erstochen. Auch wenn es prinzipiell keinen Unterschied macht, ist dieses "Feuer" Gebrülle, Gutmenschen- und "Wacht Auf" Gelaber einfach kontraproduktiv (genauso kontraproduktiv wie die Nazikeule übrigens und nervt genauso).

Gute Besserung an Deine Tochter!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum stellst Du Links unkommentiert rein.......

Antwort von shinead am 04.06.2017, 10:27 Uhr

Weil es einfach Unruhe stiften will?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

unkommentiert = ignore

Antwort von Caot am 04.06.2017, 10:30 Uhr

....... warum wird das nicht geschafft? Statt dessen macht man sich blöd an. Das bringt Null bzw. Nur noch mehr verhärtete Fronten.

Konsequent wäre ein Ignore, wenn ein Link unkommentiert rein gestellt wird. Egal welcher User und welches Thema.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von Bobby Mc Gee am 04.06.2017, 10:38 Uhr

Man sollte aber versuchen sich nicht auf das gleiche Niveau zu begeben. Dann hat man nämlich das gleiche Niveau. Will man das wirklich?

Und ob man ausfallend werden muss in einem Thread in dem es um einen furchtbaren Terroranschlag geht, das muss wohl jeder selber entscheiden.

Ich finde das nicht gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also langsam wirds absurd.

Antwort von Lauch1 am 04.06.2017, 10:45 Uhr

Der Punkt ist ja wohl, dass der salafistische Terror alltäglich wird, und nicht, ob jemand das Ganze thematisiert oder nicht.

"Zeugen beschreiben das Aussehen der Angreifer als "mediterran". Die Attentäter waren mit Messern mit rund dreißig Zentimeter langen Klingen bewaffnet, mit denen sie wahllos auf Menschen einstachen. Mehreren Opfern soll die Kehle aufgeschlitzt worden sein. Während der Angriffe sollen die Männer "Das ist für Allah" gerufen haben. (red) "- derstandard.at/jetzt/livebericht/2000058724400/sechs-todesopfer-nach-terroransch lag-in-london-dutzende-verletzte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unkommentiert = ignore

Antwort von Einstein-Mama am 04.06.2017, 10:47 Uhr

Stimmt. Anhaltiner hat hier aber eine Fangemeinde, was ich viel schlimmer finde, als den Troll selbst.Also, dass tatsächlich User auf ihn anspringen.

Grundsätzlich hast du aber recht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von EarlyBird am 04.06.2017, 10:57 Uhr

Muss man nicht, nein. Aber ich finde es verständlich und menschlich bei solch einer Pietätlosigkeit und Anstandslosigkeit ausfallend zu werden.
Ich kann Heike und Einstein wunderbar verstehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unkommentiert = ignore

Antwort von anhaltiner am 04.06.2017, 11:00 Uhr

Genau ignoriere doch einfach den inzwischen alltäglichen Terror. Das hilft bestimmt. Aber was soll man schon von jemanden erwarten, der sich selbst caot nennt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also langsam wirds absurd.

Antwort von EarlyBird am 04.06.2017, 11:06 Uhr

Ich finde sogar das man darüber sprechen muss und die Augen davor nicht verschließen darf.
Aber mit manchen Leuten bringt es rein gar nichts darüber zu sprechen, da ist jedes Wort zu schade und umsonst.
Und der Poster dieser Threads thematisiert rein gar nichts dazu ist er auch gar nicht in der Lage. Diese ganzen Threads so kurz nach einander verfolgten nur eine einzige Intention und diese heißt eben nicht: Lasst uns darüber sprechen, uns austauschen, darüber rechen und diskutieren.
Der Poster ist derart festgefahren und steif, da bringtder Versuch jenes zu thematisieren Null.
Einfach ekelhaft!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unkommentiert = ignore

Antwort von taram am 04.06.2017, 11:14 Uhr

Ignorieren sollte man anhaltiner und nicht auf Beiträge antworten..für mich ein Fake um Stimmung oder Klicks zu machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum stellst Du Links unkommentiert rein.......

Antwort von puja am 04.06.2017, 11:17 Uhr

Frage ich mich auch.
Besonders Frage ich mich aber warum du als Mann soviel Zeit im Mutti- Forum verbringst.
Es wundert mich doch sehr.
Ehrlich gesagt, ich zweifel ein wenig daran, dass es sich um einen Mann handelt.

Fazit für mich:

Die Art und Weise ist teilweise sehr verachtend und unter der Gürtellinie.

Aber, die Gegenfraktion ist ebenso.
Und sieht sich grundsätzlich im Recht.

"Er" spricht trotz allem auch Wahrheiten aus, die viele nicht hören wollen.
Wenn auch auf eine Art die ich nicht mag.
Warum? Warum darf man sie nicht ausspechen?
Warum darf man nicht Probleme benennen die sich aus der massenhaften Migration ergeben?
Das wäre doch für ALLE besser.
Nur so kann man Lösungen finden.
Durch leugnen, dramatisieren und gegenseitige Beschimpfungen sicher nicht.
Schade


Ich habe das multikulturelle an Berlin immer geliebt.
Ich war immer sehr gern in Neukölln und Kreuzberg.
Im Sommer, wenn es richtig heiß war und ich dort durch die Staßen ging, über den Markt am Maybachufer, in den türkischen Märkten einkaufte, Gebäck im Al Iman oder Salut, hatte ich mach mal das Gefühl nicht in Deutschland zu sein. Und ich fand es toll.
Ich mag es immer noch, schaffe es leider nicht mehr oft dort zu sein.
Multikulti könnte so schön sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unkommentiert = ignore

Antwort von EarlyBird am 04.06.2017, 11:19 Uhr

Den Terror will niemand ignorieren. Das hat "surprise": viel mehr mit deiner trolligen Person zu tun.

Aber was soll man schon von jemanden halten der sich "Anhaltiner" nennt?

Carmen Otto
Caroline Ottwald
Carola Othenberg

=> Ca Ot => Caot

Anhaltiner??? => Sachsen-Anhalt(iner)?
Siehe Frage oben ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von Bobby Mc Gee am 04.06.2017, 11:20 Uhr

Hmmm, ja. Mir wäre es aber tatsächlich lieber wenn die "Guten" sich nicht auf untersten Niveau aufführen würden. Das würde der Sache definitiv mehr nutzen als wenn auf einmal alle pöbeln und sich unmöglich aufführen.

Meine Meinung. Wenn alle nur noch bescheuert sind sieht man nach Außen hin kaum noch einen Unterschied. Alle sind auf dem gleichen Level. Ich wurde mit dem Ausspruch erzogen "wer schreit (oder Pöbelt) hat Unrecht"
Wenn man nicht mehr mit Argumenten punktet, sondern nur mit Beleidigungen, setzt man sich selber in ein negatives Licht und schadet der Sache Viel viel mehr als dass es nützt.

Das würde mich stören wenn sojemand, der wirklich nur Schlagworte bringt, nicht in der Lage ist zu diskutieren, sich besser unter Kontrolle hat als man selber. Mich für meinen Teil. Es ist ja jeder anders.

Wenn man meint beleidigend werden zu müssen und meint das würde etwas nützen, während es um ein Thema geht, das absolut furchtbar ist, dann sei es darum.

Ich habe meine Sicht jetzt dargelegt. Auf zur fröhlichen Halali.

Ich mag Anhaltiner auch nicht, by the way.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum stellst Du Links unkommentiert rein.......

Antwort von Bobby Mc Gee am 04.06.2017, 11:24 Uhr

Der Typ ist auf einer Mission und will uns aufhetzen. Deshalb ist er hier im Forum. Wahrscheinlich hetzt er auch in anderen Foren. Das ist jetzt Spekulation. So erkläre ich mir das.

Sollte das so sein, anhaltiner, das bringt nichts. Gib es auf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum stellst Du Links unkommentiert rein.......

Antwort von anhaltiner am 04.06.2017, 11:32 Uhr

Aufklären hat nichts mit Aufhetzen zu tun. Hier herrscht eindeutig akute Not in Sachen Aufklärung. So gehirngewaschen wie hier einige drauf sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unkommentiert = ignore

Antwort von anhaltiner am 04.06.2017, 11:33 Uhr

Ja ich wohne in Sachsen-Anhalt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Drei Opfern in London sind von Terroristen die Kehlen durchgeschnitten worden

Antwort von EarlyBird am 04.06.2017, 11:34 Uhr

Wir hatten dieses Thema ja schon oft mit "den Guten" und "die Bösen"'
Also gehören Heike, Steini und Co zu "den Guten"?
Oder doch eher die, die jetzt jene ermahnen nicht unsachlich zu werden?

Ich für meinen Teil sehe niemanden als "Gut & Böse" an - okay der Anhaltiner mal außen vor => von dem/"der" halte ich tatsächlich gar nichts und ich kaufe ihm/ihr auch seinen/ihren Background nicht ab! Nur mit manchen Usern - hier in diesem Thread - sympathisiere ich eben mehr und das wären spontan eben Einstein, Heike, (mir fallen - hauptsächlich - gerade nur die beiden ein) usw.

Das kann im nächsten Thread aber wieder anders sein.
Aber prinzipiell verstehe ich dein Anliegen und würde da normalerweise auch sofort unterschreiben. Aber dieser spezielle User bringt mich mit seinen trolligen Provokationen, fiktiven Fakten und Anstandslosigkeiten schließlich selbst auf die Palme.
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unkommentiert = ignore

Antwort von EarlyBird am 04.06.2017, 11:35 Uhr

Och nö, da wäre ich ja nie im Leben drauf gekommen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also langsam wirds absurd.

Antwort von stjerne am 04.06.2017, 11:39 Uhr

Hier geht's ja aber um Jana, nicht um anhaltiner und die sollte man nicht in einen Topf werfen. Das hat Jana nicht verdient.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also langsam wirds absurd.

Antwort von Lauch1 am 04.06.2017, 11:40 Uhr

Diese Safistenszene besteht aus Verrückten, die ihre Kinder indoktrinieren, mit grausamsten Videos quälen und sie dann zum IS schleppen. Und da geht es genau um das Schlachten von Ungläubigen. Da hat man unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit viel zu lange zugesehen. Und wer so ewas nicht den Behörden meldet, macht sich mitschuldig.
https://derstandard.at/2000058621068/JihadistenprozessDann-haben-sie-den-Kopf-na chgeschmissen

Was der a. postet ist rrelevant, endweder man reagiert drauf oder nicht. Völlig egal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum stellst Du Links unkommentiert rein.......

Antwort von Einstein-Mama am 04.06.2017, 11:41 Uhr

"Es" checkt nur halt nicht, dass "es" damit genau das Gegenteil erreicht, was "es" erreichen will.

So passiert es, dass ein Attentat neuerdings hier nur noch dazu führt, dass sich alles um Anhaltiners Verbaldiarrhoe dreht und das eigentliche Thema ins Abseits gerät.

Wenn "es" ablenken will, bitte sehr!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also langsam wirds absurd.

Antwort von EarlyBird am 04.06.2017, 11:52 Uhr

Ich kenne Jana nicht, sowie ich niemanden hier kenne. Ich antworte nur auf aktuelle Beiträge und der von Jana war zweischneidig und IMO hier deplatziert. Anhaltiner mach keinen Hehl aus seinen/ihren Überzeugungen und das sollte man auch benennen dürfen wie Heike und Einstein es getan haben. Und das "durchvögeln" kam übrigens nicht von Einstein, sondern vom TE.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum stellst Du Links unkommentiert rein.......

Antwort von EarlyBird am 04.06.2017, 11:53 Uhr

Si, sehe ich auch so. Daher bin ich jetzt raus! Schönen Tag noch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Jepp

Antwort von Einstein-Mama am 04.06.2017, 12:13 Uhr

Das war ein Posting von Anhaltiner.
Ich glaube in dem Strang, in dem man soooooo empört über Hashtys Aussagen war, die eigentlich nur mitteilte, dass Anhaltiner unmenschlich ist.
Da kann der "Durchvögel-Vorwurf" schon mal unkommentiert untergehen....oder als nicht so schlimm empfunden werden, oder eben Zustimmung finden.
Wir sind ja alle sooo niveauvoll hier!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unkommentiert = ignore

Antwort von stjerne am 04.06.2017, 13:00 Uhr

Ich gebe Dir vollkommen recht. Ich lese seine Beiträge gar nicht mehr, nur noch die Antworten anderer User.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unkommentiert = ignore

Antwort von anhaltiner am 04.06.2017, 13:25 Uhr

Genau immer schön die Augen verschließen. Das hilft sicher :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum stellst Du Links unkommentiert rein.......

Antwort von Bobby Mc Gee am 04.06.2017, 13:30 Uhr

Ach, Du meinst wir müssen aufgeklärt werden?Deswegen stellst Du die aktuellen Nachrichten unkommentiert hier herein, weil Du Angst hast wir könnten die Nachrichten evtl. nicht mitbekommen?

Das ist ja sehr nobel von dir.

Doch wirf nicht deine Perlen vor die Säue, wir wollen gar nicht aufgeklärt werden. Wir wollen in unseren Blasen bleiben.

Danke für deine Bemühungen. Kläre einfach woanders auf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum stellst Du Links unkommentiert rein.......

Antwort von anhaltiner am 04.06.2017, 13:40 Uhr

Die Aufklärung ist ja auch nicht an dich gerichtet, sondern an alle die hier nur mitlesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum stellst Du Links unkommentiert rein.......

Antwort von Bobby Mc Gee am 04.06.2017, 14:18 Uhr

Ach.Die sind jetzt wahrscheinlich super erleuchtet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Aufklärung

Antwort von Antje04 am 04.06.2017, 14:23 Uhr

Das ist saukomisch, dass du dich als Aufklärer bezeichnest, danke! Denn wer hier mit Bullshitbingo glänzt, und faktenbezogen nichts beiträgt, bist Du.


Aber das weiß unser Anhaltiner-Troll schon selbst, nicht wahr?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@puja

Antwort von Caot am 04.06.2017, 14:38 Uhr

Ein Forum ist eine begrenzte Plattform um sich kultiviert auszutauschen. Grundsätzlich darf man alles sagen, der Vorteil der Demokratien, nur so, nur ein Link ohne die Hintergründe, die eigene Meinung, der Anlass des Diskussiongrundes, lässt nur Unzufriedene und Unterstellungen, wüste Beschimpfungen zu und instrumentalisiert uns.

Hier wäre das konsequente ignoriert hilfreich. Wenn man immer wieder anspringt bringt das nichts. Es bleibt Verbitterung. Es entsteht kein Austausch.

Was passiert, wenn man solche Threads ignorieren würde - keine Beachtung - keine Threads mehr. Wäre mein Vorschlag.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @puja

Antwort von DK-Ursel am 04.06.2017, 15:46 Uhr

"keine Beachtung - keine Threads mehr. Wäre mein Vorschlag. "

Den ich unterstütze.
Und wenn gewisse Leute meinen, man stecke deshalb den Kopf in den Sand, so haben sie nicht erkannt, daß in dieser Welt mehr Möglichkeiten zur Information und Meinungsbildung bestehen als die selektiven, einseitigen, tendenziösen Threads dieser gewissen Leute.
Solche Leute scheinen Aufmerksamkeit zu brauchen - gewisse andere machen es mit "ich zuerst" ja vor.
Sie ihnen zu geben ist eben die Trolle füttern, und das ist einfach nur dumm.
Ich mag nicht die noch größer machen, als sie sich selber sehen.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufklärung

Antwort von anhaltiner am 04.06.2017, 18:43 Uhr

Im Gegenteil. Gutmenschen sind ja leider faktenresistent.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufklärung

Antwort von Antje04 am 04.06.2017, 19:39 Uhr

Wieder eine Steilvorlage, aber ich nutze sie nicht. Und versuche, anhaltiner-Trollchen in Zukunft zu ignorieren.
Nur noch eins:
Bingoooo!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.