Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jana287 am 05.06.2017, 17:50 Uhr

genau Taram!

Ich bin vor 12 Jahren etwa nach Berlin gezogen, und fand die Stadt toll, bunt, tolerant. Heute ist das Gefühl ein ganz anderes. Fahr mal nachts allein als Frau U-Bahn, geh mal im kurzen Rock in bestimmte Stadtteile. Auf den Alex geh ich abends schon gar nicht mehr. Ich kenne Leute, die haben ein Auto angeschafft, weil sie nicht mehr S-Bahn fahren wollen. Arbeitskolleginnen haben nach der Spätschicht das ko spray in der Hand auf dem Weg zur U-Bahn.
Aber das glaubt hier keiner, die tun das als Panikmache ab. Fakt ist, die Stadt hat sich verändert.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.