Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Malus am 18.10.2018, 20:11 Uhr

Also doch mal wieder Versagen des Staates...

Das ist eigentlich das,was mich so stört.

Es ist großartig dass wir Menschen aufnehmen. Ich finde das ganz toll. Ich habe so tolle Flüchtlinge kennengelernt die froh sind hier zu sein. Es ist so schön zu sehen wie sie langsam Fuß fassen,sich weiterentwickeln (also Spracherwerb,sich zurecht finden)Da freue ich mich. Ehrlich und von Herzen.

Aber wenn ein Land großzügig aufnimmt ,was richtig toll ist!,dann sollte es aber auch in der Lage sein,Menschen wieder weg schicken zu können.

Wenn es heißt "kann nicht abgeschoben werden "hört sich das für mich an,als wären wir ausgeliefert und hätten Keine Kontrolle und könnten nicht mehr über uns selbst bestimmen.

Und ich dr ke dass die große Mehrheit der Bevölkerung von Herzen gerne hilft.

Aber nicht aus einem Zwang heraus.

Und wenn uns immer wieder erklärt wird "wir müssrn den behalten egal was er tut "
"Wir können nicht "
"Es gibt keine Alternativen und man darf noch nicht einmal über Änderungen nachdenken (Änderungen bedeuten NICHT dass man Asyl abschaffen und alle Fl0chtlinge zum Teufel jagen will!)
Dann wird das als Zwang empfunden. Es wird so empfunden dass wir ausgeliefert sind. Wir haben keine andere Wahl als......

Das ist schlecht.

Noch einmal fürs Protokoll:

Ich will nicht alle Flüchtlinge zum Teufel jagen.
Ich habe keine Angst vor Flüchtlingen.
Ich latsche nicht in Trachten durch die Gegend,jodele und schuhplattele dabei und esse hinterher meine Schweinshaxe mit Sauerkraut.
Ich finde die AfD scheiße

Das muss man ja erwähnen,sonst kommen wieder seltsame Vorwürfe.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.