Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von luna8  am 16.10.2018, 17:44 Uhr

Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Habt ihr des gehört/ gelesen?

https://www.bz-berlin.de/berlin/reinickendorf/ibrahim-von-baumstumpf-erschlagen-kind-als-verdaechtiger-ermittelt


Was ist denn heutzutage nur los in der Welt?

Der 'Täter' ist erst 10 Jahre alt, bzw schon, soviel Grips muss man doch einem 10jährigen zutrauen, dass er weiß, wie gefährlich sowas ist.

Das Märkische Viertel ist ne sehr rauhe Ecke ( meine Tante wohnt da ne Straße weiter), ja ..... Aber sowas

Ich war schon eh so geschockt von der Tat, aber dass es ein Kind war!??!!?

 
26 Antworten:

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von Nynaeve2018 am 16.10.2018, 18:17 Uhr

Ich finde das sehr tragisch und traurig
Ich weiß nicht, ob man wirklich davon ausgehen kann, das ein zehnjähriger Junge tatsächlich die Folgen seines Tuns abschätzen kann. Er ist noch nicht strafmündig und von der Strafmündigkeit noch Jahre entfernt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von RoteRose am 16.10.2018, 18:18 Uhr

So wie ich das woanders las, war das sogar mit Absicht, dass der Klotz geworfen wurde.

Einfach schrecklich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von luna8 am 16.10.2018, 18:50 Uhr

Diese krassen Folgen hat er wahrscheinlich nicht bedacht, trotzdem ....

Klar ist er strafunmündig, und das ist auch gut so. Aber ich denke, dass wird auch ihn in seinem weiteren Leben verfolgen.

Für die Familie des kleinen Ibrahim tut es mir sehr leid :(

Furchtbar sinnlos

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von Nynaeve2018 am 16.10.2018, 18:59 Uhr

Ich glaube auch nicht, das er mit Absicht den anderen Jungen beworfen hat, aber wohl mit Absicht den großen Klotz runter geworfen hat.
Das ist wirklich nicht schön, genauso wenig, wie diese beiden Vorfälle, bei denen Väter ihre Kinder beim Rangieren tot gefahren haben. Einfach schrecklich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von luna8 am 16.10.2018, 19:08 Uhr

Naja, ganz ohne Absicht fällt ja ein Holzklotz auch nicht aus dem Fenster, TötungsAbsicht kann ich mir aber nicht vorstellen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von Felica am 16.10.2018, 19:08 Uhr

Heute gelesen, ein Mann hat die Tage aus Versehen seinen 7 Monate alten Sohn im Kindersitz vergessen und beim rückwärts fahren überfahren. heute hat ein Vater seinen einjährigen beim rangieren nicht gesehen und mit dem Transporter erwischt. Eine Schülerin ist vom Zug erfasst worden und dabei getötet worden, ein siebenjähriges Mädchen hat Verbrennungen erlitten weil in die ungesicherte Baustelle mit heißen Teer gefallen, ein weiters Kind wurde vom Flugzeug erwischt und mit den beiden anderen Frauen getötet und letzte Woche hat eine 85jährige wohl das Steuer verrissen und ein Kind getötet wie es in die Gruppe gefahren ist.

Verdammt viele tote Kinder und das waren sicherlich nicht alle nur die welche ich heute auf der Schnelle mit bekommen habe. Alles sinnlose Tote die sicherlich vermeidbar gewesen wären. Und in den allermeisten Fällen vermeidbar durch Erwachsene. Die sollten erst recht wissen wie es besser geht. Trotzdem sind diese Kinder tot oder verletzt. Warum und weshalb dürfte da erst einmal für die Angehörigen egal sein, weit weniger wie oft für die Sensationsgeilen die nur auf so was warten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von luna8 am 16.10.2018, 19:22 Uhr

Wenn du MICH direkt als 'sensationsgeil' meinst, weit gefehlt ....

Mir geht es darum, wie Kinder auf so etwas kommen. Ich rede da auch mit meinen kleinen Kindern darüber (5 und fast 8).

In dieser Gegend fliegen viele Sachen aus dem Fenster ( Mül, Bierflaschen usw), das sind Mißstände!

Deine Beispiele sind allesamt Unfälle, tragisch ...klar.

Das ist aber hier ein anderes Kaliber, nämlich mindestens Totschlag ( eines strafunmündig en Kindes).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von Felica am 16.10.2018, 19:32 Uhr

Da nicht strafmündig, liegt kein Tatbestand vor. Ja, für mich hat es was von Sensationsgeil wenn man nichts besseres hat als zu einem solchen Unglück wo einen Thread zu eröffnen und sich das Maul darüber zu zerreisen. was soll der Thread hier daran ändern? Wird das Kind davon wieder lebendig, der Schmerz für beide Familien weniger? Der Junge wird kaum den Knüppel gegriffen haben um das andere Kinder wirklich bewusst tot zu schlagen. Genau weil Kinder in dem Alter nicht in der Lage sind das ganze zu überblicken, genau deshalb gelten sie als strafunmündig. Kinde in dem Alter denken selten wirklich weiter wie bis zu den Fußspitzen.

Statt hier sich drüber auszulassen, wie wäre es zu schauen wo man in eurere Gegend ansetzen kann damit die Mißstände weniger werden? Dsa kann wie gesagt nämlich jeder. Davon hätten deine Kinder dann auch weit mehr wie nur darüber zu reden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dann bist du auch nicht besser

Antwort von Jette87 am 16.10.2018, 20:03 Uhr

Zählst hier Sachen auf, die teilweise gar nicht so stattfanden.

Ich geh nicht ins Detail, aber zwei deiner "Fälle" spielten sich anders ab als DU das hier geschildert hast.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von luna8 am 16.10.2018, 20:17 Uhr

1. Ich wohne da nicht

2. Wenn ich Mißstände beobachte, spreche ich die an bzw reagiere

3. Womit MEINEN Kindern am ehesten geholfen ist, weiß ich wahrscheinlich am besten.

4. Meine Kinder können schon mindestens bis zur Fußspitzen rechnen, das heißt nicht, dass sie nie unüberlegt handeln oder das in Zukunft passieren kann, aber zerstören und verletzen machen die tatsächlich ( bisher) nicht.

Wenn dich sowas nicht kümmert ok, mich schon !

Ich würde mich auch nie über das Täterkind erkundigen wollen oä. - mich bewegt es einfach, wenn so was schrecklich sinnloses passiert.

Verstehst du nicht, ist auch ok.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :( heutzutage?

Antwort von Falbala am 16.10.2018, 20:44 Uhr

Mir hat, als ich ein Kind war, ein Junge (11 Jahre) im Wald, sehr abschüssig, von oben mit der Bemerkung "mal sehen ob ich die treffe" einen dicken Ast zu mir runter geschmissen (ich habe zu dem Zeitpunkt mit einer Freundin gespielt). Volltreffer, ich habe geblutet wie blöd, böse Platzwunde am Kopf, und heute noch eine Narbe.
Die Eltern haben damals IHR Kind in Schutz genommen...

Wir waren vor 18 Jahren spazieren, und auf der Autobahnbrücke haben zwei Kinder Schneebälle auf Autos geschmissen. Wir haben sie zurechtgewiesen, auch bemerkt, wie sie es finden worden, wenn der eigene Vater vor Schreck gegen den Brpckenpfeiler fährt.
Sie fanden es trotzdem "cool", sind aber davongerannt.

Ich denke, der Junge, der das gemacht hat, hatte keine bösen Absichten, und auch wenn, wird er sein Leben lang darunter leiden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von Maca am 16.10.2018, 20:50 Uhr

Ein einigermaßen normal entwickeltes 10jähriges Kind kann abschätzen, was passiert, wenn es aus dem 15. Stock einen schweren Gegenstand auf Menschen wirft.

Er hat vermutlich nicht blind geworfen, sondern erst geschaut und dann geworfen.

Warum hat er das getan?

Dieses Warum ist wichtig und offenbart hoffentlich keine Totalverrohung.

Vielleicht war es doch ein tragischer Unfall.
Für wahrscheinlicher halte ich jedoch ein absichtsvolles Handeln, auch wenn es angenehmer ist an die kindliche Unschuld zu glauben.

Hier schrieb jemand etwas von Sensationsgier.
Ich hielte es eher für unerträglich abgestumpft, wenn einen so ein Ereignis nicht schockieren und berühren würde, da unsere Empathie uns zwingt, solch grausame Sinnlosigkeit und die Tragik des Zufalls bewußt wahrzunehmen, um vielleicht auch das Leben in seiner gesamten Kostbarkeit und Zerbrechlichkeit zu begreifen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von taram am 16.10.2018, 20:57 Uhr

Wie schwer ist so ein Stück Baumstamm...10 jähriger hebt diesen an?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von luna8 am 16.10.2018, 21:03 Uhr

Danke.

Absichtlich geworfen, ja. Dass ein 10jähriger töten möchte, mag ich nicht glauben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von luna8 am 16.10.2018, 21:07 Uhr

12-15 kg, steht im Artikel. Ja, ein kräftiger 10jähriger kann das schaffen. Wenigstens über die Brüstung hieven.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wieviele Berichte über Steinewerfen von Autobahnen gibt es... schlimm und doch machen

Antwort von Ellert am 16.10.2018, 21:07 Uhr

es welche immer wieder und auch die dann die ihr Tun vom Alter her abschätzen könnten.

ich bin immer wieder erschüttert, auf dumme Ideen kommt ja jedes Kind aber auf so eine Idee wären meine "Chaoten" niemals gekommen
das ist nicht normal bei 10-Jährigen...

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und wenn man dann hört dass aus dem haus viele Sachen vom Balkon fliegen

Antwort von Ellert am 16.10.2018, 21:10 Uhr

Auche ine Bierflasche aus dem 10. Stock kann töten...

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

So viel Grips haben manche eben nicht...

Antwort von Petra28 am 16.10.2018, 21:13 Uhr

Vor ca. 35 Jahren warfen 15jährige! Gegenstände aus dem obersten Stock meiner Schule, sie trafen den Schulleiter nur ganz knapp nicht. Mein eigener Mathelehrer warf mit Vorliebe Dinge aus dem Fenster, ganze Schultaschen nahmen Flugstunden. Geschaut hat er vorher nicht, das war ja ein Impuls vom ihm, weil ihn etwas nervte (das Rumspielen mit besagter Tasche z.B.) Das ist kein Problem von “heutzutage“.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: So viel Grips haben manche eben nicht...

Antwort von luna8 am 16.10.2018, 21:16 Uhr

Wahnsinn

Und von solchen 'Gestalten' müssen Kinder lernen :/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: So viel Grips haben manche eben nicht...

Antwort von Petra28 am 16.10.2018, 21:42 Uhr

Ich hab ganz gut von ihm gelernt, Mathe jedenfalls. Meine Kinder sind immer ganz veblüfft, was ich noch kann und weiß, das hab ich wohl seinem Unterricht zu verdanken. Naja, aber das Werfen war unmöglich...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: So viel Grips haben manche eben nicht...

Antwort von sun1024 am 16.10.2018, 21:58 Uhr

Ich hab vorgestern noch Kinder Steine vom Wanderweg den Berg runter werfen sehen, wo der Weg weiter unten in Serpentinen hoch ging. Die Eltern waren dabei und haben nichts gesagt - da hab ich ihnen zugerufen, dass sie das bitte lassen sollen. Die Kinder haben weiter geworfen und die Eltern immer noch nix gesagt, da bin ich nochmal deutlich deutlicher geworden - bis genervt ein "ist ja gut" kam und sie aufgehört haben.

Gedankenlosigkeit, nicht über die Folgen nachdenken, das gibt es leider sehr oft :(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: So viel Grips haben manche eben nicht...

Antwort von luna8 am 16.10.2018, 22:07 Uhr

Als ich heut zur Schule gefahren bin um meinen Sohn abzuholen ( Radl) kommt mir ein Kind entgegen auf der linken Spur ( also meiner ) in einer Kurve UND die Mutter schiebt den Kinderwagen auf der richtigen Fußgänger Seite und ruft ihm auch nur so halbherzig zu ' pass auf' ..... OK, anders gelagert, aber da denk ich mir auch, ob bei der Mutter alles rund läuft.

Ich kann sowas echt garnicht verstehen.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wenn Du beim Radfahren bist

Antwort von Ellert am 17.10.2018, 6:39 Uhr

wieviele fahren auf der falschen Seite entgegen der Fahrtrichtung auf Geh- oder Radwegen ? Das istverboten und gefährlich und ich frage mich
wissen das die Leute nicht oder sind die einfach in Gedanken ?

Niemals mit Steinewerfen zu vergleichen aber auch gedankenlos
und im Leben wie überall
Eltern sind Vorbilder.
Wenn Mama oder Papa Müll vom Balkon wirft dann machts der Sohn mit dem baumstumpf, aber wer hat den die ganzen Treppen zur Wohnung hochgetragen, das muss ja geplant gewesen sein , warum sonst nimmt man den mit hoch ?

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wenn Du beim Radfahren bist

Antwort von IngeA am 17.10.2018, 7:31 Uhr

Bei uns konntest du auch teilweise solche "halben Bäume" in der Wohnung finden. Erstens weil meine Kinder Naturaliensammler sind und außerdem, weil man da sehr schön die Rinde, die Jahresringe und die Maserung des Holzes sieht, zumindest wenn er glatt abgesägt ist.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wenn Du beim Radfahren bist

Antwort von luna8 am 17.10.2018, 7:41 Uhr

Ja, ist was anderes... Der Junge fuhr AUF der Straße links

Wg dem Holzklotz: es gibt doch überall Lift und der war ja rund, konnte also gerollt werden :/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge (8) von Baumstumpf erschlagen... :(

Antwort von Esmeralda am 17.10.2018, 20:59 Uhr

Ich finde es auch erschütternd. Mein Beileid der Familie des Opfers.

Es fällt mir schwer, einzuschätzen, wie gut ein 10jähriger die Situation bewerten können musste. Da ist ja auch nicht jedes Kind auf dem gleichen Stand.

Hat er einfach angenommen, da wär grad niemand und es wäre interessant, was mit dem Holz passiert? War er so im Spiel vertieft? Hat er sich überschätzt, sollte das Holz woanders landen?
Alles Spekulation.

Aber ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass der Junge das zu 100% wollte oder ganz gezielt geplant hat. Das wäre m.E. auch schwierig zu exakt zu planen und auszuführen.

Wahrscheinlich ist das für alle Beteiligten tragisch und auch der werfende Junge wird das ein Leben lang mit sich tragen.
Wenn die Familie des gestorbenen Jungen nicht Lynchjustiz anwendet, was ich noch viel schrecklicher und beängstigender fände.

Aber wenn ich sehe, wie viele Erwachsene riskant fahren oder dabei am Handy rumspielen - die müssten sich doch noch sehr viel mehr klar sein, wie gefährlich das für andere ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.