Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lastunicorn am 02.06.2014, 6:11 Uhr

Hast du gelesen, WAS ich geschrieben habe?

Ich verbiete Niemandem etwas, aber ich verbitte (dieser eine Buchstabe hat eine enorme Wirkung!) mir, dass im Zusammenhang mit Trevas Tod von Schicksal gefaselt wird, wenn "kleingeistig", wie du schreibst, immer gleich auf dasselbe verwiesen wird.

Gerade du musst doch wissen, dass es bei Krebs zwar eine Veranlagung oder höhere Prädestierung geben kann, diese aber nicht zwangsläufig zum Ausbruch der Krankheit führen muss, wenn man sich entsprechend verhält und danach lebt. Und genau DAS ist eine Entscheidung. Du weißt so gut wie ich, dass dein Sonnenbrand als Kleinkind zwar nicht deine Entscheidung war, aber dennoch auf einer Fehlentscheidung deiner Eltern beruhte. Das ist KEIN Schicksal, sondern schlicht ein Fehler von Menschen. Auch ich habe mit den Folgen von elterlichem Fehlverhalten zu leben, wenn ich mein Asthma betrachte. Mir fiele nicht im Traum ein, da von Schicksal zu sprechen. Und über unseren Genpool haben irgendwann andere entschieden, indem sie sich mehr oder minder bewusst entschieden, sich miteinander zu reproduzieren. Klar, das war weder deine noch meine Entscheidung... aber die Entscheidung für unsere Kinder haben wir durch unseren Willen zur Reproduktion getroffen und zu verantworten. Sich dann hinter dem Begriff "Schicksal" zu verstecken, wäre feige und unehrlich.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.