Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Korya am 21.10.2018, 2:21 Uhr

Yep, absolut richtig

Volksabstimmungen sind ja nett für kleine Themen, aber die komplexen Entscheidungen zu Energie, Sicherheit, Außenpolitik etc weiß ich dann doch gerne in den Händen von Experten.

Im speziellen Fall des Brexits: die Briten hatten ausgiebig die Möglichkeit, sich zu informieren. Die Argumente des Für und Wider lagen damals schon auf dem Tisch. Es war aber bei den allermeisten keine rationale, sondern eine emotionale Entscheidung, deshalb hat sich Lieschen Müller damals nicht so ums Abwägen der Fakten geschert. Bauchgefühl ist immer gut.

Tja, Pech gehabt. Der Zug ist abgefahren. Ich könnte mir allerdings die Option einer Verlängerung der Übergangszeit um 2 weitere Jahre vorstellen, wenn das die May durch bekäme.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.