Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von IngeA am 21.10.2018, 15:05 Uhr

Großdemo gegen den Brexit

Ach so. Dann machen wir in Zukunft mehrere "Proben" für den "Ernstfall Abstimmung" und wenn die dann zur Zufriedenheit ausfällt, dann kann man ja abstimmen.

Von wegen Cameron hätte die Abstimmung niemals zulassen dürfen:
Das wäre ziemlich schwierig gewesen, weil er selbst ja die Abstimmung samt Gesetz ins Leben gerufen und den Zeitpunkt selbst bestimmt hat (wohl als Gegengewicht zur steigenden Beliebtheit der UKIP und um zu demonstrieren, dass die Briten eben in der EU bleiben wollen).
Nur hat er anscheinend die Pro-EU Wählerschaft, insbesondere die jungen Wähler nicht ausreichend mobilisieren können.

Ja, jeder hat den Ausgang falsch eingeschätzt. Trotzdem ist das Referendum so ausgegangen und hat damit rechtlich Gültigkeit, v. a. nachdem der Austritt schon öffentlich eingereicht wurde.

Der CSU und der SPD passen die Wahlergebnisse der bayerischen Landtagswahlen auch nicht und trotzdem können sie die Wahl nicht wiederholen lassen bis die Leute gefälligst so wählen wie sie es sich vorstellen.

Diejenigen denen die Abstimmung wichtig war haben abgestimmt, diejenigen denen sie nicht wichtig war müssen jetzt halt auch damit leben.

LG Inge

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.