Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 21.10.2018, 10:11 Uhr

Naja, mit der Begründung kann man ja jede Wahl endlos wiederholen

Hej nochmal!

Findest Du, daß Steuern-zahlen "schröpfen" ist?
Du bekommst doch auch was dafür: Schulen, Straßen, Polizei, Gerichte, etc. - gerade da KANN es natürlich nie gerecht verteilen wie lieschen Müller es sich vorstellt - denn da hat jeder einzelne ganz andere Interessen als der Staat.
Und sieht eben nicht so leicht ein, daß auch Auslandszahlungen an die EU, an Entwicklungshilfe etc. SINN machen und nötig sind.

Erwartungen an den Staat haben ist doch auch legitim, die streite ich keinem ab. Ich kann mir aber nicht immer aussuchen, wo mein Geld hingeht - das ist sicher bedauerlich, ich hätte da auch oft andere Vorstellungen, aber mein Horizont ist auch noch nciht so global wie der, den ich bei Politikern und ihren Ratgeber voraussetze.
Und wenn das fehlt, verweise ich nur wieder auf die USA im IST-Zustand, dann regiert man nicht zukunftsweisend, sondern schafft durch kurzfristige Einlösung beschränkter Wahlversprechen für best. Gruppierungen (s.o.) andere ungerechtigkeiten und vor allem eine unstabile Situation und neue Konflikte.

Erwartungen an den Staat kann jeder äußern.
Indem er sein Kreuz am Wahltag setzt.
- und wo das gerade landet, sieht man ja.
Wenn ein Bürger unmündig "wird", weil man ihn dafür hält, dann ist dieser Bürger dümmer als ich bislang glaubte. Andererseits erklärt das einmal mehr den Erfolg der Populisten. Die müssen den Leuten dann ja nur noch einreden: die anderen Parteien halten euch für blöde, wir nicht, bumsfalera. Ist man dum mgenug, schaut man sich nicht um und glaubt blind, was einem da suggeriert wird.

MICH erklärt keiner für so dumm, daß ich aufhöre, mich zu informieren, damit ich mitreden, mitstreiten und mitbestimmen kann.
Aber eben da, wo es Sinn macht und nicht da, wo fundierteres Wissen gefragt ist.
Genau WEIL ich mich informiere, sehe ich ein, daß es Themen gibt, in denen ich nicht genug weiß, um ab-/bestimmen zu können.

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.