kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leewja am 02.10.2018, 10:18 Uhr zurück

Ich glaube, dass es als Kriegsmittel von USA oder England

nicht (mehr) eingesetzt wird/wurde im WW 2.

Es war schon im finsteren Mittelalter ein probates Mittel, die Moral der eroberten/besiegten Völker endgültig zu untergraben/zerstören.

ich hab letztens im Haus der Geschichte den tagebucheintrag einer 16jährigen gelesen, die über Ewigkeiten immer und immer wieder vergewaltigt wurde, das ist einfach nicht zu entschuldigen.
Dass das umgekehrt vielleicht genauso war (tatsächlich hatte ich das bislang in dem Ausmaß nicht auf dem Schirm, haben Deustche auch massenvergewaltigt? ich dachte tatsächlich, dass das nicht zur kruden Ehrvorstellung eines Wehrmachtssoldaten (der arische Mann vergewaltigt nicht, oder irgend so ein Scheiß) gepasst hat, also, natürlich die üblichen "enthemmt, weil gesellschaftlich unüberwacht"-Einzelvergewaltigungen, aber tatsächlich Massen/Dauervergewaltigunegn als Kriegsstrategie?

hast du da Material zu?
Ich habe in der Schulzeit diese Seite ja sehr wenig "gelernt", das war nicht so Thema (ebensowenig wie Gulags etc.).

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht