Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 01.10.2018, 17:22 Uhr

Keine Leute wurden umgebracht?

Ich glaube, die Thematik betrifft weniger die Gräueltaten der russischen Soldaten in Deutschland, sondern mehr die traumatisierten deutschen Soldaten, die irgendwann aus Krieg und Gefangenschaft oder Lazarett zurück kamen. Oder die traumatisierte Zivilbevölkerung.

Ich kenne da allerdings eher Geschichten über Menschen, die dann Selbstmord begangen haben (wie z.B. meine Urgroßmutter, die ihr Mann dann im Stall der Tochter am Balken hängend fand). Oder ehemalige Soldaten, die sich dann sehr schnell sehr gezielt zu Tode getrunken haben. Ich kenne allerdings auch ein paar Geschichten über ehemalige Soldaten, die Frau und/oder Kinder erschlagen haben. Eine Geschichte kenne ich über einen sehr jungen Ex-Soldaten, der mit dem Küchenmesser durchs Dorf lief und dann in die Psychiatrie gebracht wurde und nie wieder auftauchte.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.