Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Sille74 am 20.10.2018, 13:41 Uhr

Gibt es für mich nicht !

Die sog. "Church Night", von der iriselle schreibt, ist aber evangelisch.

http://www.churchnight.de/selbermachen/was-ist-churchnight/

Und natürlich soll das auch ein bisschen eine "Gegenveranstaltung" zum stark kommerzialisierten, grellen Halloween sein, keine Frage.

Natürlich feiert die katholische Kirche den Reformationstag nicht. Aber was spricht aus Kirchensicht dagegen bzw. ist lächerlich daran, am Vorabend eines wichtigen katholischen Feiertags die Aufmerksamkeit vielleicht auch wieder ein wenig auf diesen zu lenken, weg vom Kommerz, und eine entsprechende kirchliche Veranstaltung anzubieten? Es kann ja in unseren Breiten trotzdem jeder das machen, worauf er Lust hat. Es muss ja keiner die kirchliche Veranstaltung besuchen. Wer lieber an Halloween die Sau rauslassen will, darf das doch tun (mal überspitzt ausgedrückt). Ich z.B. bin kein Freund von Halloween, hab's aber auch nicht so sonderlich mit Kirche. Dennoch würde ich, wenn die Kirche am 31.10. ein schönes, ruhiges Veranstaltungsangebot hääte, dort hin. Meinem Mann ist Kirche wichtig, er geht gerne sonntags in den Gottesdienst, und die Kinder gehen gern in die Kinderkirche oder zu den Kinderbibeltagen oder was es so alles gibt. Alle drei LIEBEN aber Halloween und kämen nie auf die Idee, am 31.10. in eine Veranstaltung der hiesigen Kirche zu gehen ...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.