Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leolu am 28.11.2009, 17:22 Uhr

wunderte mich schon, Dich dazu nicht zu lesen:-))

allerdings sind das hier doch einige Vorurteile, die Du zum besten gibst.
zum einem weißt Du nicht ob Frau Schmidtchen-Schleicher schon genug Kinder bekommen hat, immerhin sie arbeitet ja bis zum Kind als Bäckereihilfsverkäuferin (war doch so das Beispiel meine ich), für manche ist es auch schon schwer 1 oder 2 Kinder über die ersten Jahre zu bringen. Es gibt tatsächlich auch Geringverdiender oder Nixverdiener, die nicht nur Kinder in die Welt setzen.
Desweiteren tust Du so, als ob Frau Meier-Schulze mit mehr Einkommen, ihren Kindern mehr an sozialer Kompetenz vermitteln kann als Frau S-S, warum? Frau S-S zeigt ihren Kindern doch auch Arbeitsalltag, wenn auch mit weniger Verdienst, zumindest kann sie diesen vorweisen vor den Kindern, und vielleicht würde sie ihn auch besser mit den Kindern bringen können, wenn es eine Betreuung gäbe, die sich leisten könnte....

Ich lese Dein Posting mal als Provokation, denn ich gehe davon aus, daß Du eigentlich weißt, daß es zwar so sein kann wie Du beschrieben hast, aber nicht zwangsläufig sein muss und man nicht alle auf zwei Schubladen verteilen kann.....

LG
Nina

P.S.: Ich fall im übrigen aus der Diskussion raus, ich spreche hier nicht für mich und meine hoffentlichen Vorteile, meine Kinder sind alle aus dem Alter raus:-))

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.