Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Malus am 22.11.2018, 13:38 Uhr

@Malus

Er ordnet die Einwanderung.
Es sollten in den teilnehmenden Länder in etwa gleiche Bedingungen und Rechte für die Einwanderer gelten. Insofern wäre der Run auf ein paar wenige Länder,wie jetzt hauptsächlich Deutschland,weniger ,da andere Länder attraktiver werden.

Rausgezogen haben sich ja jetzt vor Allem Länder,die ihre Bedingungen zur Einwanderung verschärft haben,wie jetzt Schweden.

Für Deutschland wäre der Pakt. Mm nach vorteilhaft,weil Deutschland die besten Bedingungen für Einwanderer bietet und jeder hier her will-es ist ja nirgrnds besser..

Wenn es aber europäische Mindeststandards gäbe,könnten die Menschen besser auf verschiedene Länder verteilt werden und nicht wenige Länder müssten die Hauptlast tragen,.

Einheitliche Standards machrn aber nur Sinn wenn sie verbindlich sind und jeder mitmacht. Das ist aber nicht der Fall.
Deswegen ist es Schwachsinn.

Und dass die Presse nur positiv berichten soll ist für mich ein no go. Eingriff in die Meinungsfreiheit. Pressefreiheit. Gegen Demokratie. Das ist eigentlich der Punkt,der mich am meisten stört.

Dass wir eine gute europäische Lösung brauchen ,die die Würde der Menschen achtet, steht für mich außer Frage. Ich war immer für eine europäische Lösung. Bloß sollte es verbindlich und transparent sein.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.