Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von shinead am 22.11.2018, 17:20 Uhr

@Blueberry

Ich kenne auch so einige Migranten die ganz ohne Kopftuch schlecht oder so gut wie gar kein Deutsch sprechen.

In meinem Vorlesungen begegne ich hingegen vielen Frauen die ich als sehr gut integriert und emanzipiert bezeichnen würde, die sich aber entschlossen haben ein Kopftuch, Al Amira oder Hidschab zu tragen. Sie leben allein oder in WGs, studieren und sind selbstbestimmt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.