Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 28.05.2017, 11:17 Uhr

Es gibt schon erfolgreiche Fälle

Ich kenne tatsächlich etliche syrische Ärzte, einer leitet eine radiologische Praxis, mehrere arbeiten im Krankenhaus, einer hat eine Hausarztpraxis... Einer hat seinen Bruder aus Syrien als minderjährigen unbegleiteten Flüchtling mit entsprechender "Bürgschaft" nachkommen lassen - der Bruder hat eine Zeitlang in einem Wohnheim gelebt, nachdem es wohl mit der Familie des hier lebenden älteren Bruders Probleme beim Zusammenleben gab, hat aber entsprechend der Bürgschaft der ältere Bruder auch bezahlt. Später hat der jüngere Bruder dann eine Ausbildung zum Mechatroniker gemacht und ist mittlerweile selbst Steuerzahler hier.

Ich gebe zu - ich habe ja nur mit denjenigen zu tun, die es in irgendeiner Weise "geschafft haben", und das auch immer nur mit gewissem "Zeitverzug". Den Prozentsatz derjenigen, die es geschafft haben, kann ich nicht abschätzen. Ich kann nur sagen - es gibt sie durchaus, die erfolgreichen Ärzte, Handwerker, Informatiker etc.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.