Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von anhaltiner am 26.05.2017, 12:25 Uhr

Terroranschlag in Ägypten - Dutzende Tote

http://www.bild.de/politik/2017/politik/politik-eilmeldung-aegypten-51916088.bild.html

 
24 Antworten:

Und Anti IS Bomben töten 35 Zivilisten..

Antwort von Jessi757 am 26.05.2017, 12:54 Uhr

Das muss man dann auch erwähnen.

Und die 50 Unwettertoten in Sri Lanka...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und Anti IS Bomben töten 35 Zivilisten..

Antwort von anhaltiner am 26.05.2017, 12:59 Uhr

Und an den toten Zivilisten ist der IS schuld.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Unwettertote mit ermordeten koptischen Christen in einen Topf zu werfen ist schon

Antwort von Lauch1 am 26.05.2017, 13:22 Uhr

eigenartig. Und auch, dass in Agypten alles unter Kontrolle ist, nur Christen können nicht in Frieden leben und die Raketen vom Sinai aus auf Israel kann man leider leider nicht verhindern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unwettertote mit ermordeten koptischen Christen in einen Topf zu werfen ist schon

Antwort von Jessi757 am 26.05.2017, 13:29 Uhr

Es gibt überall Tote.
Nicht nur durch den IS.

Auch wenn dieser die Nachrichten beherrscht.

Schlimm genug...

Ich möchte gerne mal wieder was anderes in den Nachrichten lesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unwettertote mit ermordeten koptischen Christen in einen Topf zu werfen ist schon

Antwort von Lauch1 am 26.05.2017, 13:56 Uhr

Aber Tote durch Naturkatastrophen sind nun einmal etwas anderes als durch Terroranschläge. Und Christen in islamischen Staaten sind gerade zu Beginn des Ramadan arm dran, weil die keiner schützt. Da nützt nicht Wahrnehmen wollen auch nix.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unwettertote mit ermordeten koptischen Christen in einen Topf zu werfen ist schon

Antwort von anhaltiner am 26.05.2017, 15:00 Uhr

Viele wollen halt nicht in ihrer Wohlfühlblase gestört werden. Da nervt eben die Nachricht über den Fakt mehr als der Fakt selbst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unwettertote mit ermordeten koptischen Christen in einen Topf zu werfen ist schon

Antwort von Jessi757 am 26.05.2017, 15:02 Uhr

Ich nehme war.
Noch.

Ganz ehrlich. Als ich das mit dem Anschlag auf Christen gelesen hab,hab ich erstmal nur gedacht: “Ach, schon wieder“

Und ebenso nach dem Lesen über die Naturkatastrophe. “Schon wieder“

Furchtbar.
Aber der Gewöhnungsfaktor nimmt zu.

Diese Nachrichten liest man mittlerweile fast täglich.

Sie lassen nicht mehr aufhorchen und die Aufmerksamkeit lässt langsam nach.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unwettertote mit ermordeten koptischen Christen in einen Topf zu werfen ist schon

Antwort von Bobby Mc Gee am 26.05.2017, 16:00 Uhr

Das stimmt . Nach Terroranschlägen war früher, am Anfang, wochenlang Bohei. Jetzt isses nach zwei Tagen vorbei. Ich weiß gar nicht ob es noch diese "je suis" Facebook Bekundungen gibt oder die angestrahlten Bauwerke..
Es ist nämlich zu unserer Normalität geworden. Alle paar Wochen passiert was.

Letztendlich nützt es ja nichts wenn wir uns wochenlang fertig machen, wir kommen aus dem Trauern nicht mehr heraus.

Bei Hebdo gab es noch einen riesigen Gedenkmarsch mit europäischen Staatsoberhäuptern.

Das hat den Opfern aber auch nichts genutzt.

Die Christen in Agypten haben mein tiefes Mitgefühl. Das nimmt mich immer sehr mit. In deren Haut will ich nicht stecken. Furchtbar!

Brutale Hinrichtungen und Massenmorde Werte ich immer noch anders als Naturkatastrophen oder Autounfälle und finde solche Vergleiche sehr zynisch. Die stören mich. Es geht hier um von Fanatikern brutal aus dem Lebrn gerissene Menschen.

Ein Erdbeben ist höhere Gewalt. Die Kontinentalplatten sind nicht böse. Sie morden nicht absichtlich. Die Islamisten sind aber abgrundtief schlecht und böse. Das ist für mich nicht vergleichbar. Diese Islamisten hätten eine Wahl gute Menschen zu sein. Sie haben sich dafür entschieden wahllos und grundlos zu morden. Aus eigener Entscheidung heraus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was ist denn falsch an einer Wohlfühlblase?

Antwort von Petra28 am 26.05.2017, 16:31 Uhr

In einer Welt mit Männern, die das Temperament von Fünfjährigen haben und die Zugriff auf Nuklearcodes haben - soll ich mich da stundenlang vor Angst grämen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist denn falsch an einer Wohlfühlblase?

Antwort von Einstein-Mama am 26.05.2017, 16:43 Uhr

Ja Petra! Denn ansonsten ist man ein Gutmensch und das ist absolut nicht gut!

Lebe auch in einer Wohlfühlblase, wenn sie kaputt ist, kann ich noch genug Angst haben. Vorher verzweifeln finde ich irgendwie nicht ganz so toll.
Auch wenn mich das als Mensch jetzt disqualifiziert, ist mir das total egal!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

So wie anhaltiner auftritt,...

Antwort von Antje04 am 26.05.2017, 17:00 Uhr

...ist er/sie/es selber das Prachtexemplar eines Gutmenschen, so wie er/sie/es uns andauernd vorwirft.
Bumerang...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist denn falsch an einer Wohlfühlblase?

Antwort von anhaltiner am 26.05.2017, 18:28 Uhr

Wieviel Atombomben wurden denn nach dem 2. Weltkrieg eingesetzt (von kontrollierten Tests abgesehen)? Gar keine. Also scheint niemandem bisher das Temperament durchzugehen. Übrigen kann gar keiner auf der Welt so einen Abwurf alleine befehlen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist denn falsch an einer Wohlfühlblase?

Antwort von anhaltiner am 26.05.2017, 18:30 Uhr

Klar denken die Meisten so. Dadurch werden die Probleme aber im größer und schwieriger zu lösen. Platzt diese Blase also dann ist es eigentlich schon viel zu spät und es gibt nur noch besonders radikale Lösungen. Und genau dies will ich verhindern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unwettertote mit ermordeten koptischen Christen in einen Topf zu werfen ist schon

Antwort von anhaltiner am 26.05.2017, 18:34 Uhr

Diesen Gedenkmarsch mit Staatsoberhäuptern gab es nicht. Gab damals eine geleakte Bildreihe die nachgewiesen hat, dass die Staatsoberhäupter sich alleine unter Polizeischutz in einer Seitenstraße haben knipsen lassen und danach wurden die Bilder genommen und soweit bearbeitet, dass es so aussah als ob.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist denn falsch an einer Wohlfühlblase?

Antwort von Einstein-Mama am 26.05.2017, 19:32 Uhr

Was genau willst DU verhindern?

Schreibst du aus irgendeiner Einrichtung, in der man vergessen hat dir das Smartphone abzunehmen?
So viel Größenwahn ist pathologisch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unwettertote mit ermordeten koptischen Christen in einen Topf zu werfen ist schon

Antwort von Einstein-Mama am 26.05.2017, 19:35 Uhr

Ok, alles klar!
Klarer Fall von wahnhaft. Da hilft nur Ignoranz oder Verhalten spiegeln. Letzteres hilft aber im Netz nicht weiter...
Ich hoffe man kann dir schnell helfen! Ernsthaft jetzt. Das ist für dich und deine Umwelt nicht lange erträglich!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unwettertote mit ermordeten koptischen Christen in einen Topf zu werfen ist schon

Antwort von anhaltiner am 26.05.2017, 19:38 Uhr

Hier kannst Du es nachlesen

http://www.spiegel.de/politik/ausland/charlie-hebdo-marsch-durch-paris-mit-staatschefs-auf-einsamer-strasse-a-1012649.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Da du ja so gut in Vermögensbildung bist...

Antwort von Petra28 am 26.05.2017, 19:45 Uhr

sagt dir ja sicher Warren Buffett etwas. Google den mal im Zusammenhang mit seinen Aussagen zu nuklearen Katastrophen. Buffett ist unbestritten ein Meister, wenn es um Wahrscheinlichkeiten geht.

Vielleicht willst du die Gefahr ja auch schlicht nicht wahrhaben. Man nennt das auch Wohlfühlblase...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unwettertote mit ermordeten koptischen Christen in einen Topf zu werfen ist schon

Antwort von Bobby Mc Gee am 26.05.2017, 23:29 Uhr

Wo die herum marschiert sind ist mir egal. Hat mit dem Thema nichts zu tun.Dann marschieren jetzt halt keine Staatsoberhäupter mehr durch Seitenstraßen.

Mein Gott.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist denn falsch an einer Wohlfühlblase?

Antwort von anhaltiner am 27.05.2017, 1:01 Uhr

Wenn man sich kleinmacht kann man nichts erreichen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unwettertote mit ermordeten koptischen Christen in einen Topf zu werfen ist schon

Antwort von anhaltiner am 27.05.2017, 17:24 Uhr

So egal ist es nicht, da mir Wahnvorstellungen unterstellt wurden, obwohl es sich einfach um Fakten gehandelt hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Da du ja so gut in Vermögensbildung bist...

Antwort von anhaltiner am 27.05.2017, 20:12 Uhr

Geht es Dir um A-Waffen oder Atomkraftwerke?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Da du ja so gut in Vermögensbildung bist...

Antwort von anhaltiner am 27.05.2017, 20:12 Uhr

Geht es Dir um A-Waffen oder Atomkraftwerke?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Da du ja so gut in Vermögensbildung bist...

Antwort von Petra28 am 28.05.2017, 9:30 Uhr

Macht im Endergebnis keinen großen Unterschied, oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.