Forum Kochen
Forum Haushalt
Forum Sandmännchen
Forum Erziehung
Diätclub
Forum Garten
Forum Haustiere
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Kigakids - Forum Gesunde Kinderzähne
Rund ums Kleinkind - Forum Rund ums Kleinkind - Forum
Geschrieben von Frederike am 06.11.2017, 7:22 Uhr zurück

Re: Weiß nicht mehr weiter

Die große Frage ist, ob du selber noch stillen möchtest?
Ich habe meine erste Tochter mit knapp 11 Monaten abgestillt, da sie plötzlich in einer Häufigkeit wach wurde und nur an die Brust wollte ohne Hunger zu haben. Ich habe sie dann nachts abgestillt ohne das deswegen je eine Träne vergossen wurde. Sie war es gewohnt, dass sie zum Schlafen getragen wird. Das habe ich dann nachts auch gemacht (war für mich natürlich eine Überwindung nachts aufzustehen, stiller ging einfacher ) und nach drei Tagen schlief sie tatsächlich durch, dass war auch für mich überraschend. Tochter Nr. 2 habe ich nach 13 Monaten nachts abgestillt, sie brauchte dafür nur ihren Schnuller und Körperkontakt. Da ging es auch ohne Tränen und Protest. Und keines meiner Kinder hat nachts eine Flasche benötigt.
Das bei euch deswegen eure Tochter durchschläft, muss natürlich nicht sein und dein Partner scheint in der Beziehung auch keine große Hilfe zu sein.
Aber das wichtigste ist, was du möchtest. Wenn du nicht mehr stillen willst, dann stille ab, dann aber auch konsequent, dann klappt es auch, Wenn dir aber das Stillen gefällt, dann würde ich das weiter machen und eventuell deinen Partner im Wohnzimmer schlafen lassen? Dein Partner wird wahrscheinlich arbeiten gehen? Da kann ich seinen Unmut schon verstehen. Ich wäre beim Arbeiten auch zu wenig zu gebrauchen, wenn ich seit Wochen keine Nacht durchschlafen könnte.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum