Forum Kochen
Forum Haushalt
Forum Sandmännchen
Forum Erziehung
Diätclub
Forum Garten
Forum Haustiere
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Kigakids - Forum Gesunde Kinderzähne
Rund ums Kleinkind - Forum Rund ums Kleinkind - Forum
Geschrieben von xXAbendsternXx am 05.11.2017, 9:47 Uhr zurück

Weiß nicht mehr weiter

Hallo zusammen,

ich bin grad zurzeit ziemlich fertig mit den Nerven. Mein Mann sieht nur noch negative Dinge im Stillen. Unsere Maus ist nun 18 Monate und ich stille sie zum einschlafen mittags wie abends und in der Nacht möchte sie ständig an die Brust, bestimmt jede 10 Minuten, was sie natürlich auch bekommt. Dadurch können wir alle 3 kaum noch schlafen, aber mein Mann sagt ständig zu mir, dass ich endlich abstillen soll, da wir nicht mehr schlafen können. Sie schläft mit bei uns im Ehebett und Schnuller oder Flasche/Wasser nimmt sie nicht. Man kann sie nur noch mit Brust beruhigen, anders klappt leider nicht und sie schläft auch nicht ohne Brust ein. Jetzt sitze ich hier, unser Kind quietschlebendig, froh und munter. Mein Mann an der PlayStation mit Kopfhörern und ich total müde und fertig und bespaße unser Kind. Hatte mein Mann auch gefragt, ob er eine Stunde auf unsere Maus aufpassen könnte, damit ich mich mal hinlegen könnte, Kleine möchte nicht schlafen und er meint nur, dass er selber kaum geschlafen hat und ich ihr keine Brust mehr geben soll aber in der Nacht richtig laut wird, wenn die Kleine weint, weil ich ihr die Brust verweigere und letztendlich doch die Brust gebe, damit alle 3 glücklich sind. Wenn ich mit ihr einfach so im Ehebett liege, tobt sie rum, steht auf und räumt die Schränke leer, auch wenn sie müde ist und da klappt nur noch stillen. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Sie hat noch nie durchgeschlafen und das nächtliche Dauerstillen geht schon seit Wochen so :(

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum