Forum Kochen
Forum Haushalt
Forum Sandmännchen
Forum Erziehung
Diätclub
Forum Garten
Forum Haustiere
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
Kigakids - Forum Gesunde Kinderzähne
Rund ums Kleinkind - Forum Rund ums Kleinkind - Forum
Geschrieben von LanaMama am 05.11.2017, 22:21 Uhr zurück

Re: Weiß nicht mehr weiter

Hallo,

Ich finde, man kann das altersunabhängoig betrachten.
Man kann einfach nicht sagen „mit xx Monaten sollte ein Kind etc.“ was Stillen oder Schlafen angeht. Ich finde auch nicht, dass man ein Kind mit 18 Monaten nicht mehr an die Flasche gewöhnen sollte wenn es damit gut läuft, schön und schmusig ist das auch. Es muss für die jeweilige Familie passen - und das schließt den Papa mit ein.

Sich mit Kopfhörern und PS der Sache zu entziehen ist natürlich auch keine Lösung, aber ich kann ihn verstehen, dass er gerne wieder besser schlafen möchte.

Bei uns war es auch so, dass der Umstieg auf Zwiemilch (ohne komplett abzustillen) und das Schlafen im Kinderzimmer die Erlösung war. Vorher wollte mein Sohn auch 10 Mal in Nacht Stillen. Klar ist er einfach aus dem Beistellbett Zinnie gekommen und hat angedockt und ich habe halbwegs weitergeschlafen, aber so richtig tiefer Schlaf ist das eben doch nicht. Für uns war es genau richtig so, mein Mann und ich konnten uns mit den Nächten abwechseln und uns ging es allen besser. Auch dem Kind, das hat wesentlich besser geschlafen danach. Abgestillt habe ich dann erst Monate später, als der Moment dann richtig war. Und Papa und Kind haben das Flasche trinken genossen und sind sich dadurch auch nochmal näher gekommen.

Stillen und Familienbett ist beides toll, aber es gibt für alles seine Zeit und irgendwann ist es nicht mehr das zwingend das Beste. Da muss man nicht aus Prinzip weitermachen wenn es nicht mehr funktioniert.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum