Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lisa182 am 27.11.2019, 16:43 Uhr

Wärt ihr sauer/enttäuscht?

Wenn ich mitbekomme, mein Kind wird von einem anderen absichtlich verletzt/ geärgert habe ich auch sofort den Impuls es zu schützen und bin innerlich aufgewühlt.

Es ist nicht leicht dann immer die perfekte Reaktion zu finden.

Umgekehrt habe ich mich auch schon bei Mamas entschuldigt, wenn meine Kinder zu weit gegangen sind. In der Situation auch meinem Kind erklärt: „Schau, wie der ... jetzt weint, das tut ihm richtig weh.“ Oder zu meiner älteren: „Denk mal dran, wie es war, als du ausgeschlossen worden bist. Wie du da traurig warst...“ Ich hab auch schon geschimpft in solchen Situationen.

Ich möchte meine Kinder zu empathischen Menschen erziehen. Gleichzeitig habe ich überhaupt kein Problem mich für mein Kind zu entschuldigen. Das ist mir dann ja selbst ein Bedürfnis, weil mir das andere Kind leid tut und mir tut es nicht im geringsten weh.

LG Lisi

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Herbaria Kindertees - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.