Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von mandala67 am 13.11.2009, 13:17 Uhr

so ganz versteh ich das nun nicht - hast du kinder?

dann mach es für deine familie - von wg"materiell nicht wichtig" - sorry!

ich habe von dem geerbten geld ein haus für meine eigene kleine familie gebaut...
warum sollte ich auf etwas verzichten, was mir zusteht?

mein ältester, geistig behinderter bruder ist gut versorgt - er liegt keinem amt oder staat auf der tasche
und das war mir persönlich sehr, sehr wichtig!
( es nervt meine schwägerin und bruder ungemein, das sie nicht an seine kohle kommen, da er einen gesetzlich bestellten vormund für das finanzielle und soziale hat

ich kann nur raten:
anwalt nehmen - rechte erstreiten - fertischhhh...........
du wirst es ansonsten mit sicherheit irgendwann bereuen!

macht man´s nicht, tja, dann muß man sich hinterher nicht mehr aufregen, wenn es zu spät ist und sich beschweren.........

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.