Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von kaktuuss am 30.05.2017, 17:55 Uhr

Eine Auswahl an Vätern

Väter und Mütter kann man nie wirklich gleich behandeln. Sonst müsste man im Extremfall nach der Geburt das Kind dem Vater geben. Das wäre für mich der Gipfel der Grausamkeit, einer Mutter sofort das Kind zu entziehen, ich glaube, ich hätte mich aus dem Fenster gestürzt.
Man hat als Mutter eben den biologischen Vorteil, dass das Kind viele Monate Teil von einem selbst war und auch nach der Geburt normalerweise Tag und Nacht mit einem zusammen ist.
Früher war es übrigens so, dass die Mütter weniger Rechte am Kind hatten als der Vater. Bis ins 19. Jahrhundert galt das Kind als Eigentum des Vaters.
In vielen Ländern ist es heute noch so, dass das Kind im Falle einer Trennung automatisch beim Vater bleibt. Für mich ist es ein enormer Fortschritt, dass die Kinder im Normalfall bei dem bleiben, der sich auch vor der Trennung hauptsächlich um sie gekümmert hat.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.