Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum
zurück

Re: ich glaub das hat einfach damit zu tun,

Naja, mein Freund und ich, wir sind zusammen, seit ich 17 bin, davor hatte ich so gerade Zeit, meine Liebe für Frauen zu entdecken *g*
Von Polyamorie wusste ich nichts, offene Beziehungen kannte ich irgendwie vom Hörensagen.
Also nein, ich wusste das auch nicht.

Ich glaube, wir sind vor allem durch meine Bisexualität darauf gekommen, denn monogam schließt das natürlich immer etwas aus.
Und als wir damals dann, als Start, sozusagen die Dreierbeziehung mit seiner Mitbewohnerin hatten, habe ich einfach gemerkt, wie viel mir das gibt, wie sehr mir das liegt und wie schön ich es fände, sie richtig in unser Leben als Partnerin einzugliedern. Ich war auch durchaus verknallt in sie :)
Und dadurch bin ich dann auf die Polyamorie gestoßen.
Ich könnte heute nicht einmal mehr sagen, wie genau das passiert ist^^
Und ich kannte es, mich neben meinem Freund für andere Menschen zu erwärmen. Das hatte mich schon oft irritiert und ich hatte den üblichen Weg gewählt und krampfhaft gesucht, was in unserer Beziehung nicht stimmt, denn wenn alles gut ist, verliebt man sich ja nicht^^

Nichts ahnend und Dilemma wäre also übertrieben, aber es wurde zu einem Dilemma, als ich mich tatsächlich das erste Mal dann 'greifbar' verliebte, denn das fand mein Freund so gar nicht lustig und wir kamen eben zu der Frage, was wir nun wir leben wollen, ohne seine Grenzen untragbar zu dehnen und ohne mir Grenzen untragbar aufzuerlegen.

von Tinchenbinchen am 22.02.2013, 12:17 Uhr

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum