Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 26.09.2019, 9:09 Uhr

Mhhh

Die Lehrerin hat das ja schon mal als "erfunden" abgeschmettert.

Haben diese Kinder das denn selbst so erlebt bzw. selbst gehört? Oder wissen sie es von anderen als "weißt du, was die x gesagt hat?"

Ich könnte mir nämlich auch vorstellen, dass es Kandidat x gibt, der eben auffällig oft (aus Langeweile/keinen Bock) innerhalb der Stunde raus geht und sie das da mal so gehandhabt hat. Und dann hat sich die Geschichte darüber so verselbstständigt, dass es nun heißt, man würde dafür bestraft.

Verweigern darf sie den Toilettengang nicht, und bestrafen erst recht nicht. Was sie aber sicher darf, ist solche Kandidaten, die augenscheinlich einen Sport daraus machen, jede Stunde zur Toilette zu müssen, eben angekündigt hat, dass ... ob das pädagogisch sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt, aber es wäre zumindest nachvollziehbar.

Wobei: hätte sie das dann nicht auch so begründet?

Wer bzw. wie habt ihr denn die Kinder befragt?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.