Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Flirrengel am 15.05.2014, 10:34 Uhr

Ich würd jetzt mal nicht überhelikoptern.....

.... und meinem Sohn die Konsequenzen tragen lassen. Mit 6 kann er wohl überblicken, dass sein neues ferngesteuertes Auto im Wasser kaputt geht, vor allem, weil ihn eben Mama vorher noch gewarnt hat. Also, es ist seins, er wußte Bescheid und dann hat er jetzt halt kein Auto mehr, oder er kauft sich nochmal eines, aber von seinem Taschengeld bzw. Erspartem. Könnte er bei mir halten wie er will. Und es wäre keiner Schuld an der Misere, ausser er selbst, es hat ihn ja keiner gezwungen das Auto komplett unter Wasser zu tauchen. Dann muß er halt nächstes Mal überlegen, bevor er so etwas macht, was dabei passieren könnte........
Ich finde es unmöglich immer die Schuld bei anderen zu suchen. Wenn Du jetzt bei mir anrufen würdest, dann würde ich zähneknirschend etwas zum Auto dazugeben, aber Dein Sohn wäre das letzte mal bei mir gewesen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.