*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Kids4+1 am 14.05.2014, 16:33 Uhr

Neu hier: Ständig werden bei uns Kinderwagen usw. gestohlen :-( Versicherung?

Hallo,

ich bin neu hier und erwarte zum 2. mal Zwillinge. Ich habe durch Zufall das Forum entdeckt und würde mich freuen mich mit euch austauschen zu können. Wir wohnen in Berlin im Mehrfamilienhaus und kommen mit den Nachbarn gut klar. Leider haben wir das Problem das oft bei uns Kinderwagen geklaut werden und viele nicht die Möglichkeit haben die Kinderwagen außer im Hausflur abzustellen. Uns wurde der Kinderwagen jetzt zum dritten Mal gestohlen und leider ist so ein Zwillingswagen nicht unbedingt preiswert. Unsere Hausratversicherung hat die letzten beiden Male immer den Schaden übernommen aber jetzt ist es schon das dritte Mal und meine Schwester meinte das die Versicherung da bestimmt nicht mehr mitspielt bzw. es so eine schwarze Liste gibt.

Sie meinte es gibt ja auch manche Menschen die ihre Versicherung so betrügen und daher würde die Versicherung jetzt bestimmt nicht den Schaden übernehmen bzw. sie würden uns kündigen usw.

Daher wollte ich mal nach euren Erfahrungen fragen und ob es so eine Liste wirklich gibt? Es werden ja nicht nur Kinderwagen sondern auch Fahrräder, Rollator usw. gestohlen.

 
11 Antworten:

Re: Neu hier: Ständig werden bei uns Kinderwagen usw. gestohlen :-( Versicherung?

Antwort von Fru am 14.05.2014, 16:39 Uhr

Versicherungen können den Vertrag genau so kündigen, wie Du es auch könntest. Wenn es denen zu bunt wird (ich glaub auch nicht, das das noch lange dauert) werden die das tun.

Ich würde den Kiwa nicht mehr im Hausflur stehen lassen

Re: Neu hier: Ständig werden bei uns Kinderwagen usw. gestohlen :-( Versicherung?

Antwort von Herbstsonne30 am 14.05.2014, 16:44 Uhr

Hier schrieb mal jemand von Metallringen an der Wand, woran man den Kinderwagen anschließen kann ...

Re: Neu hier: Ständig werden bei uns Kinderwagen usw. gestohlen :-( Versicherung?

Antwort von Kids4+1 am 14.05.2014, 16:52 Uhr

Das ist ja unsere Problem, eine andere Abstellmöglichkeit als im Hausflur haben wir nicht und wenn hier ständig Sachen gestohlen werden kann man das nicht ständig neu kaufen. Viele sind hier auch alleinerziehend bzw. es gibt viele Familien im Haus die sich das nicht leisten können.

Manche haben noch nicht mal eine Versicherung die Kinderwagen etc. mit versichert. Es ist aber nicht nur bei uns im Haus so schlimm sondern auch andere Eltern aus der Kita usw. haben oft schon davon berichtet.

Ich befürchte ja auch schon das die Versicherung da auch schon mal auf andere Gedanken kommen kann, aber leider sind wir gegen die Diebstähle machtlos und kucken schon immer das die Haustür zu ist. Hausverwaltung kann uns auch nicht weiterhelfen, wir haben sie oft schon kontaktiert aber leider hat nichts geholfen.

Re: Neu hier: Ständig werden bei uns Kinderwagen usw. gestohlen :-( Versicherung?

Antwort von Silvia3 am 14.05.2014, 16:54 Uhr

Wenn davon auszugehen ist, dass eine hohe Diebstahlsgefahr besteht, ist es doch schlichtweg fahrlässig, den KiWa im Treppenhaus zu parken. Ich verstehe zwar, warum du es machst, wahrscheinlich gibt es kaum Alternativen, aber die Versicherung ist ja nunmal kein Wohltätigkeitsverein. Kann du ihn denn nicht mit einem Fahrradschloss am Treppengeländer anbinden oder die Hausverwaltung bitten, dass Metallösen im Treppenhaus angebracht werden, wo du ihn anketten kannst? Gibt es keinen Keller, wo man den KiWa einsperren kann. Klar ist das nervig, den immer die Treppe hoch und runter zu zerren, aber ihn einfach im Treppenhaus stehen lassen und hoffen, dass er nicht gestohlen wird ist auch keine Lösung. Da bist du schon in der Pflicht, dich zu kümmern.

Silvia

Hausverwaltung kann nicht weiterhelfen

Antwort von Kids4+1 am 14.05.2014, 16:59 Uhr

Die Hausverwaltung haben wir und unsere Nachbarn schon mehrfach kontaktiert und die können uns nicht weiterhelfen. Selbst am Treppengeländer stehlen sie die Sachen weg und in den Wohnungen ist dafür kein Platz.

Wir haben einen zwillingswagen gehabt und den schleppt man nicht mal eben 4 Stockwerke hoch zudem wir ihn auch ständig im gebrauch hatten. Eine andere Möglichkeit wie den Hausflur haben wir nicht.

Re: Hausverwaltung kann nicht weiterhelfen

Antwort von Reni+Lena am 14.05.2014, 17:16 Uhr

Dann würde ich selbst aktiv werden. ich nehme mal schwer an, dass es immer die gleichen Diebe sind.
Kamera im Hausflur installieren....schreckt ab, auch wenn es nur ein fake ist
bewegungsensor in/an den Kiwa der laut Alarm gibt
Oder aber ihr tut euch alle zusammen..kauft eine große, dicke kette mit Schloss und bindet alle Sachen zusammen..jeder bekommt einen Schlüssel und kann sein Teil rausfummeln.

Lg reni

Re: Nicht schaden können auch:

Antwort von Franke am 14.05.2014, 17:32 Uhr

- Fotografieren.

- Individuelle Markierungen anbringen.

- Bei ebay schauen, ob die Sachen da auftauchen.

- Facebook-Seite "Alles nur geklaut" betreiben?

Re: Hausverwaltung kann nicht weiterhelfen

Antwort von Silvia3 am 14.05.2014, 17:38 Uhr

Ich kenne die Rechtslage nicht, aber meiner Meinung nach kann sich eine Hausverwaltung da nicht so einfach aus der Verantwortung stehlen.

Ist einer der Mitbetroffenen im Mieterschutzbund? Ich würde mich beraten lassen. Evtl. kann die Hausverwaltung verpflichtet werden, Sicherungsmaßnahmen zu ergreifen.

Habt Ihr keinen Keller? Meist geht es da doch nur ein paar Stufen runter, über die du den Wagen ziehen/abrutschen lassen kannst. Da müsstest Du die Kinder, wenn sie noch sehr klein sind, zwar erst hochbringen und dann den KiWa in den Keller bringen bzw. erst den KiWa aus dem Keller und dann die Kinder von oben holen, aber besser als ganz ohne KiWa dastehen.

Silvia

Re: Neu hier: Ständig werden bei uns Kinderwagen usw. gestohlen :-( Versicherung?

Antwort von DecafLofat am 14.05.2014, 18:36 Uhr

hab dir im 3 u mehr geantwortet

Re: Hausverwaltung kann nicht weiterhelfen

Antwort von desire am 14.05.2014, 18:36 Uhr

könnt ihr euch ev. zusammentun und einen noch rüstigen Pensionisten damit beauftragen Wache zu schieben? bzw ich würde einen Aushang machen dass verstärkt kontrolliert wird und eine Kamera installiert wird...

Anschliessen ans Treppengeländer oder so???

Antwort von MM am 14.05.2014, 21:41 Uhr

Das fiele mir jetzt ein... Denn soviel ich weiss, fordern Versicherungen auch zu einem gewissen Grad, dass man sozusagen getan hat, was man konnte, um den Diebstahl zu verhindern - also z.B. bei Wohnungsdiebstahl Tür war abgeschlossen, Fenster zu... usw. Beim Fahrrad, Kinderwagen etc. dann halt Fahrradschloss etc.

Das ist ja echt krass, das da so viel geklaut wird! :-( Ist der Hausflur/Treppenhaus denn so frei zugänglich? Wird die Haustür nicht abgeschlossen, oder wie ist das geregelt...?

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.