Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lastunicorn am 15.05.2014, 5:35 Uhr

Ärgerlich, aber so etwas kann passieren.

Dafür jetzt jemand Anderen haftbar machen zu wollen, finde ich lächerlich! Es war absehbar, dass so etwas geschehen kann. Wenn ich persönlich das Risiko des Untergangs von Spielzeug verhindern möchte, gebe ich es eben nicht raus. Und schon garnicht würde ich es dann zu einem anderen Kind mitnehmen lassen.

Für mich fällt das unter die Kategorie: eigene Dummheit - Lehrgeld bezahlt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.