Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 29.04.2017, 18:57 Uhr

@Benedikte

Ich bin im Urlaub (ohne Familie!). Warum musst Du über Euer FA schreien..?
Ich hätte die Woche über einen Bürger schreien mögen... soll auch vorkommen. ;-)

Was das Kind hier angeht - na ja, wir hatten auch ein gewisses Drama bei Kind4 zu Anfang im Kindergarten. Da erklärte mir auch die Erzieherin, dass mein Sohn definitiv entwicklungsverzögert sei. (Später habe ich mitbekommen, dass diese Erzieherin mit der Hort-Erzieherin befreundet ist, die uns beim Jugendamt anzeigen wollte wegen der dreckigen, nicht immer heilen Jeanshosen meines Fußball-Jungen.) Wir waren dann hinterher mehrfach und ausgiebig beim Arzt, der diese "Diagnose" der Erzieherin definitiv NICHT gestützt hat.

Klar, mit dem Kind "war was" - kann man so sagen. Er spricht (immer noch nicht) mit Fremden, jedenfalls nicht sofort bzw. dann nicht, wenn die ihm nicht sympathisch sind. Und diese eine Erzieherin, die sich ihrer "Diagnose" so sicher war - die fand er nachhaltig unsympathisch und hat in ihrer Gegenwart konsequent nichts geredet, mindestens ein halbes Jahr lang. Bis irgendwann mal die ganze Gruppe beim Essen saß, ein Kind nieste - und mein Sohn sagte automatisch "Gesundheit". Die Erzieherin war völlig fassungslos - der konnte doch reden?!? Ja, konnte er. Wollte er aber (mit ihr) nicht.

"Ideallinie" war das sicherlich auch nicht - aber für mich definitiv im Rahmen de Spektrums, das kein aufgeregtes Eingreifen erforderte.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.