Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jessi757 am 28.05.2017, 17:55 Uhr

So, ein brandaktuelles Beispiel fällt mir ein.

Das Problem ist, dass wir zu tolerant sind.
Und Integration funktioniert nun einmal am gelungensten über Assimilation.

Das Kopftuch begünstigt Abgrenzung.
Und damit eben auch Ausgrenzung.
Es sagt doch: Schau her, ich bin Muslima und du nimmst das gefälligst wahr.

Es betont die Zugehörigkeit zu einer anderen Kultur.
Im Koran steht ja wohl auch gar nicht explizit, dass Frauen ein Kopftuch tragen müssen.
Und sich dann auf die Religionsfreiheit zu berufen um damit das Kopftuch zu begründen ist daneben.
Ihre Kultur der Unterdrückung der Frau können sie bitte in ihrer Heimat lassen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.