Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jana287 am 12.09.2018, 8:30 Uhr

Essen und Berlin versus Chemnitz- und jetzt?

Solange die Probleme negiert werden, ist keine Diskussion möglich.
Wenn ich keine Statistiken führe über zB Messerangriffe durch Ausländer oder Infektionskrankheiten, dann kann ich Probleme nicht benennen und auch nicht lösen.

Insofern verhindern meiner Meinung nach die Political correctness eine ehrliche Diskussion. Allerdings wächst die Unruhe bei den Menschen, mehr und mehr Bürger sagen sich " dann nennt mich halt rechts ", aber sie wollen nicht mehr erzählt bekommen es gäbe keine Probleme, sie können nicht mehr schweigen. Es brodelt, und ich habe Angst davor, wenn der Deckel hochgeht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.