Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ivette am 12.09.2018, 16:44 Uhr

Bezeichnend die Generaldebatte Bundestag

Ich habe mir vorhin einige Szenen der Debatte auf Youtube angeschaut und war ebenfalls entsetzt, und dazu peinlich berührt von M. Schulzes Verhalten während der Rede von A. Gauland...

Und mittlerweile ist es Standard bei allen Etablierten: Wer darauf hinweist, dass Flüchtlingsgewalt ein großes Problem darstellt, Fakten vorbringt, unbequeme Fragen stellt, ist ein Demokratiefeind und rechtsextrem. Diese billige Spiel wird aktuell von immer mehr Leuten durchschaut, die sich dann immer mehr von den Etablierten abwenden - Was dazu führt, dass es angeblich immer mehr sogenannte Rechtsradikale gibt, gegen die "vorgegangen" werden muss. Ein Bilderbuchbeispiel einer Spirale nach unten.

Gekittet werden kann da aktuell gar nichts, leider.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.