Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Leewja am 23.09.2016, 15:12 Uhr

claudi distanzierte sich strikt von allem schlimmen in den USA (kann ich ja verstehen)

und sagte, Bayern KANN ja gar nicht sein wie die USA, weil in Bayern all die schlimmen dinge ja nicht passieren. Das mag stimmen, aber der letzet Amoklauf war immerhin in München und Bayern ist AUCH nicht wie die USA, weil sie eben diverse GUTE dinge AUCH nicht haben.
DICH hab ich überhaupt nirgedns angesprochen, ich habe allgemein zu diesem Thema über froumsinterne mechansimen geklagt.
insodfern hat mich keinerlei wesp (oder WASP?) gestochen.
Die Verteidigung bayernsd/der CSU/der bayerischen Bevölkerung war schon sehr viel lebahfter, als die Verteidigung der "guten" Mecklenburge.
ICH hab meinen beitrag vollkommen humorig gemeint und als einfachen Witz aufgefasst, waährend ich Ursels Ausgangsbemerkung als Satirisch wahrgenommen ahbe (und ja, es hatte einen politischen Kern). Das dein Humor meinem nicht entspreciht und du über Ursel auch nicht grinsen konntest, spricht nicht unbedingt nur dafür, dass es nicht witzig(/keine Satire war, sondern dafür, dass wir einfach unterscheidliche Humore haben. Ich fand z.B. das Böhmermanngedöns unfassbar unlustig.
UND JA; ICH GLAUBE; DAS WAR MIR UDN Ursel BEWUSST; DASS SIE DA ALS METAPHORISCHES SCHWEIN HERHALTEN MUSSTE:

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.